1 500 000+ followers

1900/2700 Success

eXotiiqxx
Member since: apr 7, 2014
Send friend request
4 games in wishlist
14 friends
如月2800 pts
JB8822200 pts
DerInsyder2000 pts
eZ Serpent1200 pts
dominik_future1100 pts
gamer-7e8e641100 pts
vPhantom900 pts
bestgamergadgets800 pts
gamer-76fb63800 pts
gamer-a18ed9700 pts
vPhantom700 pts
gamer-33a762600 pts
gamer-5dad7b600 pts
Anna500 pts
22 games owned
2 anmeldelser offentliggjort
Call of Duty: Infinite Warfare Legacy Edition
10
Da war Ghost besser.
Dieser Satz beschreibt es wohl sehr gut bzw. wie schlecht dieses Spiel ist.
Fangen wir mal mit dem Shop an: Nach Release gibt's keine Standard Version mehr, also wird man dazu gezwungen mehr Geld für das Spiel auszugeben, was immerhin 80 Euro sind. Oder Activision geht schon davon aus, dass sich die Leute das Game für wesentlich weniger im Keystore kaufen.
Zum Spiel: Man startet es und man hängt für über 10 Min im Shader laden fest, ohne das Menü gesehen zu haben (was übrigens das hässlichste ist was ich in der ganzen CoD-Reihe gesehen habe). Nach ein paar Mal starten fällt diese Zeit zwar unter eine Minute, trotzdem ist es da, was einem den Spielspaß sofort nimmt. Wenn man sich durch die ganzen Grafikeinstellungen gefummelt hat, läuft es wenigstens vernünftig, wobei es immer wieder zu Mikrorucklern bis hin zu kurzen Standbilder kommt, aber das sei dem Spiel bei Release verziehen. Das Movement (eins der wichtigen Dingen in dem Spiel) fühlt sich einfach nur falsch an. Man hat ne Superrüstung an und ist im Weltraum, trotzdem fühlt man sich wie ne Schnecke mit Double Jump. Die Waffen? Fühlen sich an wie Spielzeugwaffen. Ich nenne es einfach mal "Gunplay". Es ist für mich eins der schlechtesten die ich je gespielt habe. Zu den Maps: Ich hatte Weltraumkämpfe erwartet, heißt in der Schwerelose, aber gibt's einfach nicht. Obwohl es das im Singleplayer gibt. Vielleicht weil man sich dann Mühe geben müsste beim erstellen der Map.
Im Vorfeld gab's Trailer zu dem Spiel, was für mich hieß: Der Singleplayer wird sehr langweilig, aber der Multiplayer könnte mal durch ein neues Feature erweitert werden, worauf ich Bock gehabt hätte. Wurde nur leider enttäuscht. Dazu kommt noch das es den peinlichsten Live Action Trailer gab den ich je gesehen habe, wo soviel Geld drin steckt.
Ist Infinite Warfare gut? Ganz klar, nein.
Ist das Spiel fertig? Nein, einige Funktionen sind noch nicht verfügbar, obwohl sie nur rein optischer Natur sind, wie Bestenliste oder eigene Grafiken erstellen.
Für wie viel würdest du es empfehlen? Gar nicht. Nicht mal für 5 Euro. Dafür sollte derjenige, der das zu verschulden hat, gar kein Geld bekommen.
Gibt's etwas positives? Ich mag den Weltraum. Mehr auch wirklich nicht.
Mit dieser Review kratze ich nur an der Oberfläche, denn wenn man genauer ins Detail guckt, fallen einem wesentlich mehr Fehler auf. Ich habe nur das aufgelistet, was einem eigentlich direkt ins Auge fällt. Ich weiß auch nicht wann diese Review online geht, denn obwohl das Spiel jetzt schon 3 Stunden draußen ist, kann man immer noch keine Review schreiben, weil es angeblich nicht erschienen ist auf Steam. Ich nenne sowas Zensur, denn so wird verhindert, dass das Game bei Release negativ auffällt, zumindestens für potenzielle Käufer.
Edit:
Die Standard Version ist wieder verfügbar, ja ich weiß. Ändert trotzdem nix an dem Fakt das es so war.
Alle die meinen 0,8 Stunden reicht für diese Review nicht. Lest sie euch durch und beachtet die Punkte die ich anspreche. Da ist es egal ob ich ne halbe Stunde gespielt habe oder 100 Stunden.

10/100

Opret forbindelse til din IG konto

Oprettelse af din konto, gør at du kan se dit spil umiddelbart et par sekunder efter købet, men også få historien om dine tidligere ordrer på få klik.