1 500 000+ followers

700/2700 Success

Volker Racho
Member since: apr 27, 2019
Send friend request
0 games in wishlist
Your Wishlist is empty. Add games to allow people offering them to you!
2 friends
finnnico2600 pts
Pyro915700 pts
6 games owned
5 anmeldelser offentliggjort
Metro: Exodus
100
Story: Metro Exodus ist der geistige Nachfolger von Metro: Last Light und spielt anfangs in Metro, später in Einöden, Wälder, Wüste und Gewässer.
Die Handlung ist um es kurz zu halten "Fantastisch". Jeder wichtige Charakter schreibt seine eigene Geschichte, die Hauptcharaktere sind mir richtig ans Herz gewachsen und der Fakt, dass Entscheidungen wirklich Einfluss auf das weitere Geschehen haben, machen die Story von Metro Exodus wirklich zu einem Parade-Beispiel, wie eine Geschichte geschrieben und vermitteln werden sollte.

Gameplay: Das Gunplay fühlt sich gut an, die Waffen sind realistisch und wuchtig, Feuergefechte geben nachvollziehbares Feedback und das Movement der Spielerfigur funktioniert weitestgehend einwandfrei.

Open-World: Egal in welchen frei erkundbaren Abschnitt man sich befindet, es lohnt sich immer, die Hauptquest beiseite zu packen und zu Erkunden was da Zeug hält. Man entdeckt Geschichten, die verlassene Orte erzählen, Charaktere, die einen teils unter die Arme greifen und Aufgaben, welche die Spielzeit nicht sinnlos strecken , sondern füllen und zu guter Letzt wird man nicht selten mit neuer Ausrüstung belohnt.

Das bringt mich zum Crafting-System:
Das Crafting macht nichts wirklich neu, aber auch nichts falsch. Mittels des mitgeführten Rucksack kann Artjom immer die nötigsten Gegenstände mit passenden Teilen zusammenbasteln um sein eigenes Überleben zu sichern, oder sich einen Vorteil gegenüber der feindlichen Außenposten zu verschaffen.

Technik: Ebenfalls eine Stärke des Spiels ist die Grafik. Egal ob auf low Settings oder Ultra , Metro sieht einfach immer gut aus. Die Atmosphäre hat mir nicht selten Gänsehaut bereitet und die Soundkulisse vermittelt situationsbedingt immer das passende Gefühl , wie Angst, Hass, Stress oder sogar Liebe.

Fazit: Ein fantastisches Endzeit-Spiel mit ausgiebiger Spielzeit ( ca. 30-40 Stunden) , hervorragender Story und der perfekte Abschluss einer so außergewöhnlich guten Spielreihe.
Metro Exodus packt im Vergleich zu seinen Vorgängern nochmal deutlich drauf und macht damit alles richtig.
Für jeden Serienfan, Quereinsteiger oder sonstiger Fan von guten Geschichten absolute Kaufempfehlung !!
Rage 2
70
Hab mir Rage 2 geholt, da ich den Vorgänger sehr gut fand und viel Spaß an dieser "Mad Max" - Atmosphäre hatte.

Zunächst zur Story: Man spielt den letzten überlebenden Walker und wird, nach einen Angriff auf einen Stützpunkt , in das Ödland entsandt um den Bösewicht, der Schuld an der Misere ist, das Handwerk zu legen.
Hört sich ziemlich nach Story von der Stange an und...das ist es auch. Wer bei Rage 2 einen Shooter mit Story sucht ist grundlegend falsch. Die Charaktere sind sehr aufgesetzt, haben allesamt keinen wirklichen Einfluss und besonders viel Hintergrundstory kommt da auch nicht. Man durchlebt die Story gefühlt allein .

Gameplay: Das Gameplay bzw Gunplay ist das eigentlich Hauptaugenmerk bei Rage 2. Es fühlt sich einfach fantastisch an 20-30 Gegner auf unzählige Art und Weisen zu vernichten, sei es normal mit schwerem Geschütz, Nahkampf oder speziellen, teils sehr lustigen und abwechslungsreichen Fähigkeiten,die man im Verlauf und durch Erkunden der Spielwelt finden kann.
Zudem ist das Treffer-Feedback sehr gut und die Knarren fühlen sich allesamt wuchtig und gefährlich an und dieses Gefühl, wenn man einen perfekten Flow von Hass und Zerstörung hingelegt hat ist einfach befriedigend.

Open-World: Einer meiner größten Kritikpunkte ist mit Abstand die Welt, die frei zu erkunden ist.
Neben ein paar Außenposten, die man erobern soll, einige Nebenquests, die immer gleich ablaufen oder einigen Secrets und Mad Max inspirierten Konvois ist die Welt von Rage 2 sehr leer und der absolute Inbegriff einer Einöde. Die Städte wirken trotzdem Npc´s unlebendig und trist und außerhalb der Städte gibt es, um es kurz zu halten, ein Schei*dreck zu tun. Die Autorennen mit den Buggy´s sind langweilig und die Arenakämpfe sind für geübte Gamer schon nach eins zwei Durchläufen ausgelutscht.

Technik: Die Grafik ist eher ein mittelmäßiges Produkt, oft hatte ich mit Kantenflimmern zu kämpfen, Texturen wurden nicht geladen oder ich bin gleich durch die Map gefallen. Glitches waren zwar die Ausnahme, jedoch ziemlich nervig und teils nur mit einem Neustart zu beheben.
Desweiteren hatte ich oft nicht nachvollziehbaren FPS Drops und generell ist die Performance für die Grafik ziemlich mau.

Fazit: Trotz der ganzen Kritik hatte ich irgendwie ziemlich viel Spaß mich durch Rage 2 zu ballern und deshalb empfehle ich es denen weiter, die genau auf sowas stehen= Sinnloses Rumgeballer mit geilen Gunplay ala Doom ! Allen anderen, die Story, Abwechslung, gelungene Grafik oder 100 Stunden Spielzeit erwarten, rate ich vom Kauf ab .

Opret forbindelse til din IG konto

Oprettelse af din konto, gør at du kan se dit spil umiddelbart et par sekunder efter købet, men også få historien om dine tidligere ordrer på få klik.