DLC
Northgard: Nidhogg, Clan of the Dragon background
Northgard: Nidhogg, Clan of the Dragon DLC

Northgard: Nidhogg, Clan of the Dragon

Steam
Produkt auf Lager
Sofortiger Download
Verkaufspreis: R$28
-22%
R$22.22
Dieses DLC benötigt das Basis Spiel
Northgard
R$32.54
+
Northgard: Nidhogg, Clan of the Dragon DLC
R$22.22
+
Northgard - Lyngbakr, Clan of the Kraken DLC
R$16.49
+
Northgard - Himminbrjotir, Clan of the Ox DLC
R$12.67
+
Northgard: Sváfnir, Clan of the Snake DLC
R$22.22
+
Northgard - Svardilfari, Clan of the Horse DLC
R$22.22
R$321 R$128.38
Bundle kaufen
Northgard: Nidhogg, Clan of the Dragon screenshot 1 Northgard: Nidhogg, Clan of the Dragon screenshot 2 Northgard: Nidhogg, Clan of the Dragon screenshot 3 Northgard: Nidhogg, Clan of the Dragon screenshot 4 Northgard: Nidhogg, Clan of the Dragon screenshot 5

Über dieses Produkt



Nidhogg, der Drache-Clan

Die Drachen, Angehörige des obskursten aller Clans, leben nach uralten Sitten und befolgen sonderliche Traditionen. Sie verfolgen ihre Ziele mithilfe von Opfergaben und Sklaverei und erregen häufig das Misstrauen der anderen Clans.

Der Clan beginnt mit mehreren Boni:
  • Eure Zivilisten können neutrales Hoheitsgebiet betreten.
  • Kein Abzug bei Zufriedenheit oder Produktion bei Verwundung.
  • Ihr startet mit einem Scheiterhaufen. Anstatt anderer Militärgebäude könnt Ihr einen Drachenmann-Altar errichten.
  • Ihr beginnt mit 2 Sklaven. Ihr könnt Sklaven in Eurem Langschiffdock erwerben.

Sklaverei, Opfer und Drachenessenz-Anzeige
Sklaverei spielt in der Wirtschaft des Clans eine wichtige Rolle. Genau wie normale Zivilisten können auch Sklaven neutrale Gebiete betreten und kämpfen.



Sklaven gehören nicht zu Eurer Bevölkerung und benötigen keine Unterkünfte. Ihre maximale Anzahl basiert auf der Größe Eurer aktuellen Bevölkerung.
Sie verbrauchen weniger Nahrung als ein Dorfbewohner und sammeln 50 % weniger Ressourcen als ein Zivilist.

Es gibt 2 verschiedene Methoden, um an neue Sklaven zu gelangen:
  • Erwerbt sie in Eurem Langschiffdock. Nach jedem Kauf steigt der Preis für den nächsten Sklaven.
  • Wenn Ihr den Wissenseintrag „Gefangennahme“ erhalten habt, könnt Ihr Angehörige anderer Fraktionen zu Sklaven machen.

Sklaven sind ein gewinnbringender wirtschaftlicher und militärischer Aktivposten – achtet aber darauf, wie viele Ihr anschafft! Wenn Eure Normalbevölkerung gegenüber den Sklaven in Unterzahl gerät, werden sie sich gegen Euch erheben!

Opfer und die Drachenessenz-Anzeige

Der Drache-Clan beginnt jedes Spiel mit einem bereits errichteten exklusiven Gebäude: dem Scheiterhaufen. Über dieses Gebäude könnt Ihr jede Eurer Einheiten den Göttern opfern, um ihre Gunst zu erlangen.



Durch das Opfern einer Einheit erhaltet Ihr Drachenessenz, mit der Ihr verschiedene Boni freischalten könnt.



Drachenmänner und ihr Altar

Der Drache-Clan kann nicht auf normale Militärgebäude zugreifen. Das einzige Militärlager, das Ihr errichten könnt, ist der Drachenmann-Altar. Jeder Altar erhöht die Größe Eurer Kriegsmeute um 1 (bei Aufwertung 2).



Einen Dorfbewohner zum Drachenmann zu machen, ist ein nicht umkehrbarer Vorgang, der 50 Kröwns (+10 pro neuem Drachenmann) und 1 Drachenessenz verbraucht.
Drachenmänner sind blutrünstige militärische Einheiten und weitaus stärker als Krieger.



Der Wissensbaum des Drachen

Der Drache-Clan verfügt über 5 neue Wissenskategorien:
  • Schwerstarbeit
  • Blut, Schweiß und Tränen
  • Gefangennahme
  • Sklavenhandel
  • Drachenrage
+

Erscheint:

Entwickler:

Shiro Games

Herausgeber:

Shiro Games

Mindestvorraussetzungen*

  • OS: Windows Vista or better
  • Processor: Intel 2.0ghz Core 2 Duo or equivalent
  • Graphics: Nvidia 450 GTS / Radeon HD 5750 or better
  • Empfohlene Systemvorraussetzungen*

  • OS: Windows 7 or better
  • Processor: Intel i5 3.1 Ghz Quad core
  • Graphics: Nvidia GTX 660 / Radeon HD 7800 or better
  • *Bezeichnungen und Anforderungen dienen nur zu Informationszwecken
    Teile dieses Spiel mit deinen Freunden
    Whatsapp Link kopieren

    Erstelle dein IG Konto

    Wir werden die Privatsphäre Ihrer Angaben respektieren und Ihre Daten niemals für kommerzielle Zwecke verkaufen.