DLC
The Hunter: Call of the Wild - Medved-Taiga background
The Hunter: Call of the Wild - Medved-Taiga DLC

The Hunter: Call of the Wild - Medved-Taiga

Steam
Ausverkauft
Spielsprachen en fr de pt ru es pl cn
Verkaufspreis: 8€
-18%
6.57€
Dieses DLC benötigt das Basis Spiel
The Hunter: Call of the Wild
Ausverkauft
+
The Hunter: Call of the Wild - Medved-Taiga DLC
Ausverkauft
+
The Hunter: Call of the Wild - ATV SABER 4X4 DLC
Ausverkauft
+
The Hunter: Call of the Wild - Tents & Ground Blinds DLC
Ausverkauft
0€ 0.00€
Bundle kaufen
The Hunter: Call of the Wild - Medved-Taiga screenshot 1 The Hunter: Call of the Wild - Medved-Taiga screenshot 2 The Hunter: Call of the Wild - Medved-Taiga screenshot 3 The Hunter: Call of the Wild - Medved-Taiga screenshot 4 The Hunter: Call of the Wild - Medved-Taiga screenshot 5
Du hast in den ausgedehnten Hügeln von Hirschfelden gejagt und den Layton Lake District erforscht. Jetzt musst du dich auf die härtesten Jagdbedingungen gefasst machen, wenn du zu einer der seltenen Jagdexpeditionen in den Nationalpark Medved-Taiga aufbrichst. Lass dich von der unwirtlichen, gefrorenen Landschaft Sibiriens verzaubern, durchquere die gnadenlose Tundra, durchstreife betrunkene Wälder und wage dich auf die gefrorene Bucht. Hier kann das Wetter jederzeit umschlagen und dich mit wirbelndem Schnee und Eis umgeben. Trotz seines unwirtlichen Aussehens strotzt der Nationalpark Medved-Taiga nur so vor Leben. Du wirst hier Bestände von Moschustieren, Rentieren (in Nordamerika auch als Karibu bekannt) sowie Wildschweinen finden. Aber auch größere Tierarten haben hier einen Lebensraum gefunden. Der majestätische Elch durchstreift diese Ebenen genauso wie der wilde Braunbär. Und nicht zu vergessen werden Jäger hier auf den einzigartigen, hochintelligenten und geisterhaften Luchs treffen. Die offene Welt des Nationalparks Medved-Taiga umfasst 64 Quadratkilometer und ist damit genauso groß und eindrucksvoll wie Hirschfelden und der Layton Lake District. Dort findest du eine brandneue, aufregende Geschichte mit 32 Missionen, 50 Nebenmissionen und zahllosen einzigartigen Aussichten. Du übernimmst die Rolle eines Überlebensexperten und Jägers, der Alena Khasavovna und ihre wissenschaftliche Expedition begleitet. Diese ist nicht nur eine hervorragend ausgebildete Klimatologin, sondern gehört auch zu dem Volksstamm von Rentierhütern, die in der Region heimisch ist, und hat aus diesem Grund ein ganz eigenes Verständnis von deren Sorgen und Nöte. Die Expedition beginnt mit einer Katastrophe, also liegt es an dir, die Gruppe wieder zusammenzubringen, den Anwohnern zu helfen und sicherzustellen, dass alle in einem Stück nach Hause kommen. Aber das wird alles andere als einfach. Nicht alle – und alles – wollen, dass du Erfolg hast. Genau wie bei vorhergegangenen DLCs können Spieler, die die Inhalte nicht selbst besitzen, dennoch einem Mehrspielerspiel im Nationalpark Medved-Taiga beitreten, ohne das Kosten entstehen. Dazu musst du lediglich dem Spiel eines Spielers beitreten, der den DLC gekauft hat. In Mehrspielerspielen können Jäger zusammen oder gegeneinander arbeiten – ersteres wird sich in diesem herausfordernden Jagdgebiet sicher als nützlich erweisen. Und die ATVs (als separater DLC zum Kauf verfügbar) funktionieren hier selbstverständlich auch. Praktisch für spaßige und nervenaufreibende Fahrten auf dem Eis. Um die Veröffentlichung des Nationalpark Medved-Taiga-DLCs zu feiern, erhalten alle Spieler von theHunter: Call of the Wild kostenlos eine neue Garnitur Kleidung, die mit Spielwährung gekauft werden kann und in allen Jagdrevieren einsetzbar ist. Und für Spieler, die mutig genug sind, um nach Sibirien aufzubrechen, wartet vielleicht sogar eine Variante einer der Spielwaffen auf euch, wenn ihr in der brandneuen Geschichte vorankommt ... Der Nationalpark Medved-Taiga mit seiner dramatischen Umgebung bietet dir ein noch nie dagewesenes Erkundungs- und Jagderlebnis! Der Permafrost, der die Region fest im Griff hält, hat einen gewaltigen Krater entstehen lassen und zwingt die Bäume dazu, sehr flache Wurzeln auszubilden, wodurch diese sich neigen und den charakteristischen Betrunkenen Wald bilden. Nicht einmal die Gesteinsformationen überstehen das Tosen der Elemente unbeschadet. Die eindrucksvollen Pfeiler von Lena sind dem seit Jahrtausenden ausgesetzt und haben so ihre heutige besondere Form erhalten. +

Erscheint:

Mindestvorraussetzungen*

  • OS: 64bit OS - Windows 7
  • Processor: Intel i3-4170
  • Graphics: NVIDIA GTX 660 / ATI HD7870 - 1GB VRAM
  • Storage: 60 GB available space
  • Empfohlene Systemvorraussetzungen*

  • OS: 64bit OS - Windows 10
  • Processor: Intel i7 quad-core
  • Graphics: NVidia GTX 760 / R9 270x - 4GB VRAM
  • Storage: 60 GB available space
  • *Bezeichnungen und Anforderungen dienen nur zu Informationszwecken
    Teile dieses Spiel mit deinen Freunden
    Whatsapp Link kopieren

    Erstelle dein IG Konto

    Wir werden die Privatsphäre Ihrer Angaben respektieren und Ihre Daten niemals für kommerzielle Zwecke verkaufen.