Green Hell screenshot 1 Green Hell screenshot 2 Green Hell screenshot 3 Green Hell screenshot 4 Green Hell screenshot 5
Green Hell für PC ist ein Survival-Spiel im Open-World-Format, in dem der Spieler an einem für solche Spiele ungewöhnlichen Ort überleben - und sich entfalten - muss, da diese Spiele normalerweise in Wüsten oder trockenen Landschaften angesiedelt sind - Orte, an denen das Überleben aufgrund mangelnder Ressourcen schwierig ist. Dieses Spiel versetzt dich an die Ufer des Amazonas mit all den Gefahren, die das mit sich bringt:

giftige Pflanzen, schlechtes Wasser, gefährliche Kreaturen und Eingeborene, die Eindringlinge in ihrem Reich willkommen heißen oder auch nicht!

Über das Spiel


Im Story-Modus bist du Dr. Jake Higgins - wiederum eine offensichtliche Verbesserung gegenüber anderen Survival-Spielen, da du mit einigen Vorteilen und Wissen startest. Du bist auf der Suche nach deiner Frau Mia, die sich mit den einheimischen Stammesangehörigen anfreunden will, weil sie deren Sprache spricht - sie ist Jakes Dolmetscherin und gleichzeitig seine Partnerin.

Dies macht sie jedoch blind für die Gefahren derer, die ihr nicht wohlgesonnen sind, und Jake, dessen einziger aktueller Kontakt zu ihr über ein Funkgerät besteht, muss sich am Leben erhalten und sie aufspüren, bevor es zu spät ist. Jakes Fortschritt wird durch die Notwendigkeit eingeschränkt, unterwegs zu lernen, indem er Werkzeuge herstellt und benutzt, die ihm Zugang zu immer mehr Teilen des Dschungels verschaffen, wobei ihn jedes einzelne hoffentlich immer näher zu Mia bringt. Es gibt mehrere Enden, so dass es sich lohnt, das Spiel erneut zu spielen, um zu sehen, wie die anderen Varianten ablaufen.

Nötig zu wissen


Jake ist mit einer nützlichen Satellitenuhr bewaffnet, die gleichzeitig als Gesundheitsmonitor dient, und einem Kompass, der dich auf dem richtigen Weg hält. Dein gesamtes Inventar passt in deinen Rucksack, so dass du es immer bei dir hast, und du sparst, indem du einen Unterschlupf baust, egal wo du bist. Denke daran, zu speichern, bevor du dich auf eine knifflige Durchquerung oder ein Abenteuer einlässt, und zwar an einem Ort, an dem du relativ sicher bist - es ist etwas ärgerlich, wenn du immer wieder Sekunden nach einem Spielstand stirbst!

In diesem Spiel brauchst du nicht nur Grundnahrungsmittel zusammen mit sauberem Wasser und Schlaf, sondern auch die richtige Balance von Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen, was das Ganze trotz der Fülle an potenzieller Nahrung um dich herum etwas schwieriger macht. Du kannst deine Gliedmaßen überprüfen, eine nach der anderen und ziemlich detailliert, so dass du Wunden, Blutegel, Käfer, Bisse und Ausschläge erkennen kannst, sobald sie anfangen, deinen Gesundheitszustand zu beeinträchtigen.

Es gibt auch einen Geisteszustand-Balken, den du im Auge behalten solltest, vor allem wenn Jake besonders gestresst, krank oder erschöpft ist! Wenn du anfängst, den Verstand zu verlieren, gerät dein Bezug zur Realität ins Wanken und die Musik wird schrill, und die Welt verliert an Farbe.

Der Dschungel wird versuchen, dich in diesem Zustand noch härter zu bestrafen, aber du kannst dich erholen, indem du "normale" Handlungen durchführst, wie z.B. kleinere Krankheiten heilen, gutes Wasser trinken, gut essen und deinen Schlaf nachholen usw.

Spielverlauf


Der Anfang des Story-Modus - etwa zehn Minuten oder so - ist identisch mit dem Tutorial und kann nicht übersprungen werden, so dass du das Tutorial auslassen und direkt in den Story-Modus eintauchen kannst. Wenn du das erste Mal überlebst (sehr unwahrscheinlich!), bist du frei, ohne dass du alles noch einmal machen musst, dieses Mal wirklich. Du kannst im Story-Modus mit einem Kumpel spielen und einen Freund dabei haben, um nach Gefahren Ausschau zu halten, ein Heilmittel zusammenzuschlagen und generell aufeinander aufzupassen.

Kooperatives Multiplayer-Spiel ist auch im Online-Survival-Modus verfügbar, in dem du und drei andere daran arbeiten, das Team am Leben und in Bewegung zu halten. Egal, welchen Modus man spielt, es ist möglich zu überleben, aber das Spiel macht es einem nicht leicht - man muss sich anstrengen und es kann gut sein, dass man das Spiel erschöpft beendet und das Gefühl hat, dass der echte Amazonas nicht ganz so entschlossen wäre, einen zu töten! In beiden Modi gibt es jede Menge Missionen und Nebenquests zu erledigen.

Das Crafting ist - überraschenderweise - super einfach. Du sammelst einfach, was du brauchst - normalerweise nur eines von jedem Gegenstand - und dann ziehst du sie zusammen und voila, der Gegenstand ist hergestellt. Wie bereits erwähnt, musst du einen Unterschlupf haben, um das Spiel zu speichern, also mach den ersten früh und speichere dann oft, wenn du vorankommst!

Pro-Tipp - Kokosnüsse sind dein Freund! Sie sind sauberes Wasser, Nahrung und sogar Schüsseln in einem. Sammle so viele, wie du tragen kannst!

Aufregende Wege, im Dschungel zu sterben!


Jaguare werden euch mit Begeisterung töten und euch zum Abendessen verspeisen, während ihr fluchend wieder auftaucht und versucht, euch genau zu erinnern, wo sie waren, um ihnen dieses Mal aus dem Weg zu gehen, aber es gibt viele Möglichkeiten, in dieser passend benannten grünen Hölle zu sterben - hier sind nur einige davon!

  • Pfeile - nicht alle Einheimischen sind froh, dich zu sehen, und trotz Mias Beharren werden einige von ihnen mit Freuden versuchen, dich zu töten!

  • Fälle - all das üppige grüne Wachstum kann trügerisch sein, mit tödlichen Abgründen, die sich plötzlich unter deinen unachtsamen Füßen öffnen

  • Gift - bekanntlich ist Gift das, was Schlangen verspritzen, wenn sie zubeißen, Gift ist das, was dich tötet, solltest du es essen. Aber du wirst dich nicht darum kümmern, das richtige Wort zu benutzen, wenn Schlangen von Bäumen fallen und dich beißen, sich von hinten anschleichen und dich beißen, oder scheinbar aus dem Nichts auftauchen und - du hast es erraten - dich beißen!

  • Vergiftung - Pass auf, was du isst, denn einige der Beeren, Tiere und Blätter werden dich, wenn sie dich nicht gerade umbringen (obwohl einige das tun!), sehr krank machen, und du kannst an einer Reihe anderer Ursachen sterben.

  • Dehydrierung - genau wie im echten Leben ist es ein großes Problem, nicht genug Wasser zu trinken. Und trotz der Tatsache, dass es reichlich Wasser gibt, musst du, anders als in anderen Survival-Spielen, vorsichtig sein, wenn du es trinkst! Das Wasser muss sauber und frei von Wanzen sein, wenn es dich nicht krank machen soll. Oh, und prüfe dich selbst, wenn du in der Nähe von Wasser warst, hast du mit ziemlicher Sicherheit einen Blutegel oder zwanzig irgendwo an deiner Haut! Dadurch wird Jakes Gesundheitsbalken anfangen zu sinken, also sieh zu, dass du dich schnell darum kümmerst!

  • Green Hell für PC kann bei Instant Gaming für einen Bruchteil des Verkaufspreises erworben werden. Du erhältst einen offiziellen Key und kannst das Spiel in Sekundenschnelle spielen. Play smart. Pay less.

    Es gibt derzeit 1488 Spieler, die dieses Spiel auf Steam spielen +

    Erscheint:

    Entwickler:

    Creepy Jar

    Herausgeber:

    Creepy Jar

    Mindestvorraussetzungen*

  • OS: Windows 7/8/10 64-bit
  • Processor: 3.2 GHz Dual Core Processor
  • Memory: 4 GB RAM
  • Graphics: GeForce GTX 660, Radeon RX 460 or equivalent with 2 GB of video RAM
  • DirectX: Version 11
  • Storage: 8 GB available space
  • Sound Card: DirectX compatible
  • Empfohlene Systemvorraussetzungen*

  • OS: Windows 7/8/10 64-bit
  • Processor: 3.2 GHz Dual Core Processor
  • Memory: 8 GB RAM
  • Graphics: GeForce 970, Radeon RX 580 or equivalent with 4GB of video RAM
  • DirectX: Version 11
  • Storage: 8 GB available space
  • Sound Card: DirectX compatible
  • *Bezeichnungen und Anforderungen dienen nur zu Informationszwecken
    Teile dieses Spiel mit deinen Freunden
    Whatsapp Link kopieren

    Erstelle dein IG Konto

    Wir werden die Privatsphäre Ihrer Angaben respektieren und Ihre Daten niemals für kommerzielle Zwecke verkaufen.