Skul: The Hero Slayer screenshot 1 Skul: The Hero Slayer screenshot 2 Skul: The Hero Slayer screenshot 3 Skul: The Hero Slayer screenshot 4 Skul: The Hero Slayer screenshot 5
Skul: The Hero Slayer für PC ist ein lustiges, aber herausforderndes Roguelike/Rogue-Lite-Spiel mit typischer Roguelike-Side-Scrolling-Plattformer-Action und mehreren Räumen, durch die du dich durchschlagen musst. Immer und immer wieder, manchmal, aber das ist alles Teil des Spaßes.

Über das Spiel


Der Spieler ( du!) schlüpft in die Rolle von Skul, einem Dämon, der ein Skelett beherrscht oder von ihm Besitz ergreift. In Abwandlung der üblichen Helden-gegen-Dämonen-Trope bist du in diesem Spiel der Gute, der versucht, den Dämonenkönig zu retten, der angegriffen und gefangen genommen wurde (zusammen mit allen anderen Dämonen außer Skul), aus keinem anderen Grund als dem, dass die Helden beweisen wollen, dass sie Helden sind und Heldenkram machen können.

Die ungewollte Beseitigung des Dämonenkönigs hat dazu geführt, dass das Königreich in Unordnung geraten ist und das Fehlen von jemandem, der die Dinge am Laufen hält, könnte zu großen Umwälzungen führen. Skul wappnet sich, so gut er kann, und zieht los, um es mit den "Helden" des Carleon-Königreichs aufzunehmen, die Lärm und Tyrannei mit Tapferkeit und Ritterlichkeit verwechseln...

Skul hingegen ist klein und untrainiert, er muss es nach und nach lernen, und er zeigt, was wahres Heldentum ist, indem er versucht, den Dämonenkönig zu retten, nicht um etwas zu beweisen oder eine Belohnung zu erhalten, sondern einfach, weil er der Einzige ist, der den Versuch unternimmt.

Tipps zum - ha! - Weiterkommen!


Das Spiel ist schwer, vor allem am Anfang, aber wenn man darauf achtet, wie die Gegner agieren und kämpfen, lernt man bald, wie man sie am besten ausschaltet oder ihren Angriffen ausweicht, die meist ziemlich schematisch sind.

Skuls beste Waffe ist sein Kopf, in einem Fall buchstäblich, denn er kann ihn abnehmen, auf einen Gegner werfen und sich dann zum Kopf teleportieren, um sich wieder zusammenzusetzen. Aber das ist nicht das einzige Schädelspiel im Ganzen: Du kannst verschiedene Schädel verwenden, um einzigartige und vielfältige Kampfmodi und die große Auswahl an Waffen zu nutzen, die sie bieten (siehe unten für einige Beispiele).

Neue Schädel werden alle vier oder fünf Räume entlang gefunden - nach dem ersten Raum, der so gestaltet ist, dass man genug hat, um die nächsten Räume nach einiger Frustration zu überstehen! Wie zu erwarten, sind die Skulls mit hohen Kräften seltener als die gewöhnlichen.

Schädel mit Fähigkeiten, die du nicht willst oder die du schon hast, können in Knochenfragmente zerbrochen werden, die dann verwendet werden, um die zu verstärken, die du behalten willst. Insgesamt gibt es bis zu vierzig einzigartige Schädel, von denen du jeweils zwei verwenden kannst, und die du nach Bedarf austauschen kannst, um das Beste aus den angebotenen Kräften herauszuholen.

Sammle nach und nach Relikte und halte die Augen offen nach den Begleitern, die die gleichen Attribute haben wie die, die du bereits hast. Relikte mit zwei Attributen können sich gegenseitig verstärken, so dass du eine Zeit lang mehr Kraft und einen überlegenen Angriff oder Angriffswert hast.

Ein paar abschließende Hinweise: Nimm dich vor dem dunklen Quarz in Acht, denn er färbt alles - und jeden - der ihn berührt. Allerdings dient er auch als Währung, so dass du ihm nicht ganz ausweichen kannst! Die Bäume sind empfindungsfähig und können ihre Wurzeln heimlich unter die Erde schieben, um dir ein Bein zu stellen, und obendrein noch Giftgas freisetzen, also behalte nicht nur den Boden, sondern auch den Weg vor dir im Auge!

Die Steuerung ist einfach: X ist Angriff, mit C springt man, für Spezialangriffe benutzt man A, S, D - und wenn man wirklich mal nicht weiterkommt, hilft einem die Hexe weiter. Es gibt eine steile und manchmal frustrierende Lernkurve zu bewältigen, besonders am Anfang, aber wenn man erst einmal die ersten paar Räume hinter sich gebracht hat, ist man mittendrin und fängt an, richtig Spaß zu haben.

Bringt dem Benutzen des Kopfes eine neue Bedeutung


Wie oben beschrieben, kann Skul verschiedene Schädel benutzen, um Power-Ups zu verstärken und ihm neue Kräfte und Kampfmodi zu geben. Mit über vierzig verschiedenen Schädeln zur Auswahl, hier eine kleine Auswahl dessen, worauf du dich freuen kannst:

  • Mumie - ungewöhnlich für Mumien, die eher für Flüche und Verbände bekannt sind, rüstet diese dich mit einer Waffe aus und macht dich unempfindlich gegen Fallen, was praktisch ist. Vielleicht hat die Mumie irgendwann Indiana Jones gefressen und seine Waffe und einige Nischenfähigkeiten erworben? So oder so, es ist eine nützliche Fähigkeit, nach der man Ausschau halten sollte!

  • Wolf - Geschwindigkeit und ein brutaler Klauenangriff aus nächster Nähe sind die Gaben, die der Schädel dieses Tieres dir verleiht

  • Minotaurus - seismische Kräfte sind dein, wenn du diesen Schädel trägst. Er entfesselt einen Angriff, wenn eine Horde von Feinden unangenehm nahe kommt und in größerer Zahl, als du es im Einzelkampf bewältigen kannst

  • Narr - mit Messern zu werfen ist für die meisten Menschen kein guter Witz, aber mit diesem Schädel kannst du genau das tun, und zwar doppelt, indem du die Messer dann explodieren lässt!

  • Gargoyle - daran gewöhnt, hoch oben zu sein und gelegentlich mit Flügeln dargestellt zu werden, lässt dich dieser Gargoyle-Schädel fliegen, sodass du über Feinde hinwegschweben und einen unschönen und langwierigen Kampf vermeiden kannst. Oder du bringst dich einfach in eine gute Position, um die Gewinnchancen zu deinen Gunsten zu drehen

  • Rock Star - Musik ist die Nahrung des Lebens, also spiel weiter, besonders mit der hilfreichen Band, die dieser Schädel materialisiert, um dir zu helfen

  • Skul: The Hero Slayer für PC ist auf Instant Gaming für einen Bruchteil des Ladenpreises erhältlich. Du bekommst einen offiziellen Key und kannst das Spiel in Sekundenschnelle spielen. Play smart. Pay less.
    +

    Erscheint

    Mindestvorraussetzungen*

  • OS: Windows 7+
  • Processor: Dual core from Intel or AMD at 2.8 GHz
  • Memory: 4 GB RAM
  • Graphics: Nvidia 450 GTS / Radeon HD 5750 or better
  • DirectX: Version 11
  • Storage: 1 GB available space
  • Empfohlene Systemvorraussetzungen*

  • OS: Windows 7+
  • Processor: Dual core from Intel or AMD at 2.8 GHz
  • Memory: 8 GB RAM
  • Graphics: Nvidia GTX 460 / Radeon HD 7800 or better
  • DirectX: Version 12
  • Storage: 2 GB available space
  • *Bezeichnungen und Anforderungen dienen nur zu Informationszwecken
    Teile dieses Spiel mit deinen Freunden
    Whatsapp Link kopieren

    Erstelle dein IG Konto

    Wir werden die Privatsphäre Ihrer Angaben respektieren und Ihre Daten niemals für kommerzielle Zwecke verkaufen.