Tera

Free to play

Über das Spiel

Tera - kurz für The Exiled Realm of Arborea - ist ein MMORPG (Massively Multiplayer Online Role Playing Game) mit einer lebendigen Mischung aus Fantasy, Strategie und Geschicklichkeitsspiel. Über das Spiel Am Anfang, in diesem Universum, gab es zwei Titanen von unvorstellbarer Macht, Arun und Shara, die sich in einer formlosen Leere trafen. Irgendwie schliefen diese beiden mächtigen Titanen ein, und das Reich Arborea wuchs um sie herum aus ihren Träumen, mit zwölf gottähnlichen Bewohn...
Mehr Infos

Medien

Beschreibung

Tera - kurz für The Exiled Realm of Arborea - ist ein MMORPG (Massively Multiplayer Online Role Playing Game) mit einer lebendigen Mischung aus Fantasy, Strategie und Geschicklichkeitsspiel.

Über das Spiel


Am Anfang, in diesem Universum, gab es zwei Titanen von unvorstellbarer Macht, Arun und Shara, die sich in einer formlosen Leere trafen. Irgendwie schliefen diese beiden mächtigen Titanen ein, und das Reich Arborea wuchs um sie herum aus ihren Träumen, mit zwölf gottähnlichen Bewohnern, die ziemlich schnell nach der Gründung der Region hinzukamen.

Wie bei jeder Gruppe von sehr mächtigen Individuen brach auch zwischen diesen Göttern bald ein Krieg aus. Der Traumzustand von Arun und Shara setzte sich jedoch fort und brachte eine neue Rasse hervor, diesmal die der Sterblichen. Arun und Shara existieren noch immer in der Gegenwart, und ihre Körper bilden den Schauplatz des Spiels, das Exilreich Arborea.

Bevor das Spiel beginnt, kämpften die Sterblichen und die Götter erbittert gegeneinander, was dazu führte, dass die Götter auf verschiedene Weise geschwächt, gefangen genommen oder getötet wurden. Einige der sterblichen Rassen gingen ebenfalls unter, aber andere gediehen, stiegen auf und waren in all ihren Unternehmungen erfolgreich (siehe unten).

Das Wesentliche


Das Spiel enthält die Standard-MMORPG-Aktionen wie Quests, Handwerk und PvP-Missionen (Player versus Player), allerdings in einem weltfremden Space-Fantasy-Setting.

Du spielst als eine von sieben Rassen des Reiches. Alle diese Völker sind mit der Valkyon-Föderation verbündet, einer Kraft der Harmonie zwischen den Völkern von TERA. Innerhalb der von dir gewählten Rasse kannst du eine von bis zu dreizehn Klassen wählen (Berserker, Schnitter, Priester usw.), die alle ihre eigenen einzigartigen Fähigkeiten und Eigenschaften haben.

Während des Spiels kämpft ihr gegen BAMs - kurz für Big Ass Monsters - und erkundet Multiplayer-Schlachtfelder, sucht in dunklen Dungeons nach Beute oder erforscht die offene Welt, unterbrochen von PvP-Kämpfen. Im Gameplay müssen die Spieler aktiv Angriffen ausweichen, also musst du sowohl defensive als auch offensive Manöver lernen.

Die sieben Rassen


  • Die Amani von Kaiator: Die wilden und kriegerischen Amani haben inzwischen gelernt, den Frieden zu schätzen, und sind zu einem edlen und ehrenhaften Volk geworden, das fabelhafte Verbündete abgibt

  • Die wandernden Bakara: Berühmt für ihre Größe und Stärke, haben diese Riesen einen Intellekt, der seinesgleichen sucht - sie sind bekannt für ihre enorme Ruhe und ihr umfassendes Wissen

  • Die Castanics von Castanica: Nachdem sie ein unkluges Bündnis mit einem Dämon eingegangen sind, der sie anschließend verraten hat, sind sie misstrauisch und voreingenommen. Die Menschen und die Amani halfen ihnen, sich vom Einfluss des Dämons zu befreien, und brachten sie in das Bündnis ein

  • Die Elin von Pora Elinu: Sie sehen aus wie kleine Hasenmädchen mit Schwänzen, Ohren und nervöser Haltung, sind aber hochintelligent. Sie haben sich mit den Poporis verbündet, um Frieden zu schaffen, sind aber auch bereit, diejenigen zu bekämpfen, die der Natur schaden

  • Die Popori von Pora Elinu: Diese Naturwächter benutzen Tiermagie und leben in Harmonie mit der Natur, um ihr Land vor allen zu schützen, die ihm schaden könnten: Poporia ist das Waldlandreich von Pora Elinu

  • Die Hochelfen von Allemanthiea: arrogant, aber hochintellektuell und früher der Höhepunkt der Zivilisation vor dem Krieg der Götter, bei dem ihre Machtquelle, der Stein der Ewigkeit, mit schrecklichen Folgen - Tod und Zerstörung - zerstört wurde, was die Elfen dazu brachte, nach Frieden zu streben

  • Die Menschen von Velika: Gründer der Valkyon-Föderation, die sich für den Frieden zwischen allen Rassen einsetzt

  • Tera ist nur ein Traum der Titanen - aber ein Traum kann sich doch wie Realität anfühlen, oder?

    Konfigurationen

    Minimum*

  • OS: Windows 7 (64-bit)
  • Processor: Intel i3 7100 / AMD Ryzen 3-1200
  • Memory: 8 GB RAM
  • Graphics: GeForce GTX 760 / Radeon R9 280
  • DirectX: 11
  • Hard Drive: 80 GB HD space
  • Network: Broadband internet connection
  • Bewertungen

    8
    Bewertung des Spiels Basierend auf 0 Bewertungen
    Nicht genügend Bewertungen, um einen Score zu berechnen Bisher wurden keine Benutzertests geschrieben. Bewerte dieses Spiel!

    Die beliebtesten Bewertungen

    %% review.date|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
    Mehr Infos

    Kürzliche Bewertungen

    %% review.date|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
    Mehr Infos
    *Bezeichnungen und Anforderungen dienen nur zu Informationszwecken