2 500 000+ followers
Terraria screenshot 1 Terraria screenshot 2 Terraria screenshot 3 Terraria screenshot 4 Terraria screenshot 5
Terraria für den PC ist ein 2D-Erkundungs-Sandkastenspiel, bei dem der Spieler die Welt nach seinen eigenen Vorstellungen gestalten kann - und nach seinen Fähigkeiten im Kampf, beim Basteln und beim Sammeln von Ressourcen!

Über das Spiel


Erstelle einen Charakter und betreten die Welt - hüten dich vor dem Einbruch der Nacht und der Ankunft der Zombies, so dass deine erste Aufgabe fast immer darin besteht, dir eine Art Schutzraum zu bauen. Nachts wird es im Spiel wirklich dunkel, also denk daran, eine Art Lichtquelle zu finden, zu kaufen oder zu schaffen.

Einen Großteil deiner Zeit wirst du unterirdisch verbringen - nachdem du durch einen der spärlichen Eingangspunkte im Spiel den Weg in die Unterwelt gefunden haben - und nach Eisen/Blei und Zinn/Kupfer sowie nach der Beute (letztere aus den zufällig im Spiel befindlichen Truhen, über die du stolpern wirst) suchst, aus denen du weitere Werkzeuge, bessere Produkte und ausgeklügeltere Gegenstände herstellen kannst und mit denen du noch fortschrittlichere Gebäude, Maschinen usw. bauen wirst.

Das Bauen von Häusern zieht NPCs (Nicht-Spieler-Charaktere) an, die ankommen und einziehen und oft Fertigkeiten wie Frisieren, Kleidung und exotische Gegenstände mitbringen, die du dann bei deiner Arbeit oder zur Dekoration verwenden kannst. Mit der Zeit wirst du dir Waffen und Rüstungen herstellen, die die nächtlichen Zombies besiegen, und du wirst in der Dunkelheit genauso leicht wie am Tag unterwegs sein können.

Das ist kein Minenflugzeug!


Während die Grundprämisse des Spiels die Ähnlichkeit mit Minecraft zeigt - ebenfalls ein Sandkastenbau- und Bastelspiel, bei dem so ziemlich alles geht, was der Spieler will - gibt es viele Möglichkeiten, die die Unterschiede zwischen den beiden zeigen.

3D vs. 2D: Minecraft ist ein 3D-Spiel, bei dem isometrische Ansichten des Spielfeldes möglich sind. Terraria ist 2D, eine seitlich scrollende Aktion, die es dir leichter macht, dich zu bewegen und ein gutes Gefühl dafür zu behalten, wo alles ist.

Kampf, Erkundung vs. Bauen, Basteln: Terraria legt viel mehr Wert darauf, die gesamte Karte zu erkunden, um alle möglichen Ressourcen zu sammeln, und du wirst fast immer innerhalb von etwa zehn Minuten Spielzeit über Schurken stolpern. In Minecraft kannst du, wenn du möchtest, in der Nähe deines Zuhauses bleiben und an deinem Gebäude und deiner Handwerkskunst arbeiten. Wenn es Feinde gibt, können diese für die einfacheren Levels ausgeschaltet werden, so dass sie nicht im Mittelpunkt des Spiels stehen.

Ende gegen kein wirkliches Ende: Minecraft hat einen sehr vagen Handlungsbogen, und es ist möglich, das Spiel für immer zu verlängern, an einem Gebäude zu arbeiten, bis es perfekt ist, und dann sofort ein anderes zu starten, und so weiter. Terraria hingegen hat Levels wie andere Videospiele, und in den letzten Momenten jedes Levels trifft man auf einen Boss, dessen Bezwingung sowohl herausfordernd als auch befriedigend ist.

Klassische vier Wege


Die vier Hauptunterklassen sind wie folgt:

  • Melee: Im Nahkampf brauchst du eine gute Rüstung, um dich zu verteidigen, und gute Waffen, um schnell und sauber zu töten.

  • Reichweite: Fernkämpfe, bei denen sowohl Bogen als auch Pfeile oder Gewehre verwendet werden. Natürlich benötigt jede Fernkampfwaffe viel Munition, die du aus Töpfen und Truhen und auch durch Basteln erwerben, sobald du in der Lage bist, die richtigen Materialien zu finden und zu sammeln.

  • Sortiment: Sammel gefallene Sterne, um deinen Mana-Balken zu verstärken, und verwende dann magische Gegenstände, um das Mana zu kanalisieren und deine Feinde zu besiegen. Viel Spaß mit dieser Macht, denn du kannst dein Mana durch verschiedene Werkzeuge und Materialien kanalisieren.

  • Zusammenfassung: Beschwöre mit kleinen Mengen Mana Kreaturen aus speziellen Stäben, die Lakaien hervorbringen, um für dich zu kämpfen. Du kannst Schleimmonster, Kobolde, Hornissen und Spinnen und mehr bekommen, die alle für dich kämpfen. Steigere deine Kraft und Kapazität, indem du spezielle Accessoires sammelst und herstellst.

  • Terraria für PC kann für einen Bruchteil des Verkaufspreises im Instant Gaming erworben werden. Du erhältst einen offiziellen Schlüssel und kannst das Spiel in Sekundenschnelle spielen. Play smart. Pay less.
    Es gibt derzeit 13961 Spieler, die dieses Spiel auf Steam spielen

    Erscheint

    Mindestvorraussetzungen*

    OS Windows XP / Vista / 7
    CPU 1.6 GHz
    RAM 512 MB
    GPU Shader Model 1.1 128 MB VRAM
    HDD 200 MB

    Empfohlene Systemvorraussetzungen*

    OS Windows 7, 8/8.1, 10
    CPU Dual Core 3.0 Ghz
    RAM 4GB
    GPU 56mb Video Memory, capable of Shader Model 2.0+
    HDD 200 MB
    *Bezeichnungen und Anforderungen dienen nur zu Informationszwecken
    Teile dieses Spiel mit deinen Freunden…
    Whatsapp Link kopieren

    Erstelle dein IG Konto

    Wir werden die Privatsphäre Ihrer Angaben respektieren und Ihre Daten niemals für kommerzielle Zwecke verkaufen.