2 500 000+ followers
Ver más

1000/2700 Success

Eum3l
Miembro desde: nov 24, 2017
0 juegos en tu lista de deseos
Tu lista de deseos está vacía. Añade juegos para que otras personas te los puedan regalar
0 Amigos
Todavía no tienes amigos en IG?. Contáctales y pídeles el link de su perfil público.
11 Juegos comprados
5 Opiniones publicadas
Horizon Zero Dawn Complete Edition
60
Keine Kaufempfehlung zum jetzigen Zeitpunkt.
Sowas kommt dabei raus wenn eine Zweitfirma für die Portierung verantwortlich ist und man nicht sein ganzes Herzblut in das Projekt steckt (wie z.B. ein Kojima bei Death Stranding).

Die Portierung ist grauenhaft, Micro-Stuttering, Animationen sind teilweise auf 30 fps gecapped, auf 60 fps gehen dafür diverse Animationen von Gesichtern verloren. AF funktioniert nicht, der dynamische Schnee den es auf der Playstation gab gibt es einfach überhaupt nicht. Dazu diverse Bugs die einem wenn man Pech hat das Savegame zerschiessen (also mehrere benutzen!) sowie Crashes etc etc. Man einer kann das Spiel zum jetzigen Zeitpunkt immer noch nicht launchen.
Dazu eine echt miese Perfomance. Natürlich läuft das Spiel auf einer 2080 in 2k passabel, das hat aber nichts mit einer guten Portierung zu tun. Mit der angegebenen 1060 werdet ihr jedenfalls kein Licht sehen. Auf meiner 1080 liess sich das Spiel nicht starten deswegen habe ich die 1060 OC 6gb ausgepackt und bekam es immerhin zum laufen. Die miese Portierung erkennt man schon daran wie wenig die meisten Einstellungen Auswirkungen auf die FPS haben...auf Medium lief es ok, aber bei Regen im Freien oder beim Kampf um ein Lager droppt da gerne mal die FPS auf 30-35. Durchgehende 60fps erreicht man mit der Karte mit KEINER Grafikeinstellung...

Mit Hotfix lief es dann auf der 1080 und natürlich wesentlich besser. Trotzdem crashte das Spiel bei mir alle 45 Minuten. Virtual Memory aufdrehen usw nutzte da überhaupt nichts.

Dadurch das eine andere Firma die Portierung vornimmt, dürfte der Patch auch dementsprechend auf sich warten lassen. Und ich bezweifle das sich Perfomancetechnisch viel tun wird. Unter einer gtx 1080 würde ich an eurer Stelle das Spiel nicht anfassen.
Vampyr
60
Ich wollte Vampyr wirklich lieben. Dontnod konnte mich in der Vergangenheit schon begeistern, hier ist es allerdings nicht wirklich gelungen.
Grafisch gesehen ist Vampyr sicherlich nicht schlecht, aber trotzdem oft monoton und gerade die Gesichtsanimation wirkt oft altbacken und lieblos. Ausserdem nervte irgendwann das sich ständig wiederholende Bewegungsmuster der NPCs in Konversationen.
Das Kampfsystem fand ich garnicht so übel nachdem ich überall gelesen hatte, das es so grottenschlecht sei. Aber die Kämpfe laufen quasi immer nach dem gleichen Schema ab und bis auf ganz wenige Ausnahmen sind diese wirklich nicht sehr anspruchsvoll.
Das etwas linearere Gameplay ist nicht unbedingt etwas was mich abschreckt, aber diese schlauchige Führung durch London liess bei mir nie das Gefühl aufkommen, das ich mich wirklich in einer großen Stadt aufhalte. Generell nervten auch diese sich ständig wiederholenden Laufwege ohne große Überraschungen.
Die Sprecher waren teilweise echt gut, manche Dialoge machten Spaß...andere langweilten einen schnell. Auch das die verschiedenen Dialogoptionen eher selten Auswirkungen haben hat mich enttäuscht...im Endeffekt klickt man sich meist nur durch jede anwählbare Zeile, um alle Hinweise freizuschalten.
Auch das Item/Crafting usw fand ich eher langweilig und vor allem unglaubwürdig umgesetzt. Dieses Geloote von zig Müllitems an jeder Ecke riss mich oft aus der eigentlich schön umgesetzten, düsteren Stimmung.

Alles in allem ist das Spiel nicht wirklich schlecht, aber es konnte mich an keinem Punkt so richtig fesseln. Es kam nie dieses "Ok noch eine Stunde spielen, ich will unbeding wissen wie es weitergeht" auf. Auch das hochleveln und die recht einfallslosen Verbesserungsstufen der Vampirskills konnten nicht wirklich begeistern.
Far Cry 5
70
Far Cry 5 ist ein solides Spiel und durchaus spassig, allerdings wenig innovativ. DIe KI ist grottenschlecht, die Waffen kennt man irgendwie alle schon, die Gegnervielfalt hält sich stark in Grenzen (dauernd die gleichen Fratzen und Frisuren), die Story hätte mehr Potential und es wiederholen sich einige Elemente einfach zu oft.
Wer alle Far Cry über Teil 3 bis Primal gespielt hat läuft Gefahr hier enttäuscht zu werden, denn wirklich übertrumpfen kann der 5. Teil in meinen Augen höchstens Primal und eventuell noch Teil 4, wenn einem das Montana-Setting mehr liegt.
Auch die Charaktere denen man begegnet konnten mich nicht so richtig begeistern. Den "Bösewicht" finde ich garnicht so schlecht wie er von manchen Leuten gemacht wird, aber die Begegnungen mit NPCs auf der Karte sind dann doch eher mau. Da sind mir wenige im Gedächntis geblieben, wirklich interessante Begegnungen waren das größtenteils nicht.

Zum für mich Positiven: Ich hatte trotzdem Spass in den Wäldern mein Unwesen zu treiben, Stützpunkte in die Luft zu jagen und zahllose Peggies mit meiner Smilie-Schaufel ins Jenseits zu prügeln. Die Karte ansich hat mir auch gefallen, ich mag Wälder. Kann aber verstehen, wenn es für manche eventuell etwas monoton anmutet. Die Grafik finde ich, für einen Open-World-Titel, auch in Ordnung. Klar ginge da mehr, aber so läuft das Spiel auch auf Mittelklasserechnern in 1080p solide. Ich würde mir zwar wünschen das man ENDLICH zu einer komplett neuen Engine wechselt, aber von der Atmosphäre her war ich trotzdem zufrieden.

Die Mikrotransaktionen jucken überhaupt nicht, kein Grund auf diese näher einzugehen.

Arcade habe ich mir noch nicht genauer angeschaut, Potential wäre vorhanden...hier kommt es aber auf die Community an ob das letztendes vom Erfolg gekrönt sein wird. Kann jetzt noch keiner was zu sagen.

Fazit: Shooterfans können sich das Spiel anschauen, Leute denen Far Cry 4 schon wie ein Aufguß vorkam, werden hier wahrscheinlich auch nicht glücklich. Ausnahmen bestätigen die Regel

Crea tu cuenta en IG para continuar

Mantendremos tus datos privados y nunca venderemos tu información para uso comercial.