1800/2700 Success

Dynermike
Membro da: feb 18, 2019
40 giochi posseduti
5 recensioni pubblicate
Terminator: Resistance
70
Ich fasse mich kurz...(Räusper)...ok...los geht's.

Terminator: Resistance, ist ein Egoshooter mit sehr vielen Elementen der Terminator Filme.

Dazu gehört die Atmosphäre, der Soundtrack, die Maschinen und das Endzeitszenario.

Klar, werden jetzt wohl einige denken...aber so klar ist das nicht, schaut man sich die Terminator Spiele von vor ein paar Jahren mal an, sah man die T-800 aber nichts ist mit Terminator Feeling...weil schlechte Mukke...schlechtes Gameplay...Schlechtes Spiel. Nichts desto trotz, hat dieses Spiel hier auch seine schwächen. Aber auch seine Stärken und Charme.

KLEINE RANDNOTIZ: Ich habe das Spiel auf der PS4 das erste mal Durchgespielt...wichtig für das jetzt folgende:

Die Gegner verhalten sich, nach meiner Auffassung, schon etwas Cleverer als vorher, weil Updates.

Auf der PS4 als ich es spielte, vor

etwa 1,5 Jahren, Reagierten sie Strunz dämlich und waren sehr leicht zu...wie sage ich das jetzt?...Veralbern... -.-

Die KI war nicht wirklich in der Lage, ihrem Ruf als "Übermenschlich" Künstliche Intelligenz, gerecht zu werden.

Jetzt, machen die Maschinen schon eher den eindruck, als Interessierten sie sich dafür, woher die Angriffe kommen

und reagieren auch dementsprechend.

Der Schwierigkeitsgrad, scheint jetzt auch Einfluss auf das Spielgeschehen zu nehmen. War vorher nicht so. Höchster Schwierigkeitsgrad = Immer noch Dumme KI und kein Einfluss auf das Spielgeschehen bzw Spielverlauf.

Zum Luten gibt es jede menge, Craften kann man auch und es gibt einen Fähigkeitsbaum.

Ach ja...Hacken und Schlösser knacken, sind auch mit dabei.

Um zum Punkt zu kommen:

Die Grafik wirkt Altbacken, lässt sich meiner Auffassung nach aber verkraften.

Das Storytelling, ist Okay. Kein Meisterwerk aber Okay.

Die Charaktere, sind nett Geschrieben. Die eine oder der andere, wachsen einem sogar ans Herz.

Die Soundkulisse, ist klasse. Das Gefühl ein Teil des Terminator Universums zu sein, kommt schon auf.

Der Soundtrack, ist Großartig und trägt sehr zur Atmosphäre bei.

Fazit:

Wer einen Ultra Shooter, Made by Cyberdyne Systems erwartet, wird enttäuscht. Meiner Meinung nach, ist es ein

Stabiler Shooter, der durchaus Spaß macht und vor allem Fans anspricht. Grafik welche an die alte Konsolengeneration, PS3, Xbox360, erinnert und eine KI, die zwar schon besser Funktioniert als vorher aber manches mal doch noch so rüber kommt, als würde beim OS der Maschinen der Bluescreen immer wieder aufploppen.

Wer also einen Shooter für mal zwischendurch sucht und sich für Terminator interessiert, kann hier gerne zugreifen. Alle anderen, die sehr viel wert auf Tripple A Spiele legen, was absolut ok ist, machen besser einen Bogen.

...tja. Das war's dann wohl mit dem sich "kurz halten". -.-

Connettiti con il tuo account di IG

Instant Gaming manterrà privati i tuoi dati e non li venderà mai per fini commerciali