The Walking Dead

The Walking Dead

Steam
Ausverkauft
15€
-80%
2.99€

Produkt nicht verfügbar?

Mit Gift Cards kaufen

Über das Produkt

Eine fünfteilige Horror-Adventure-Serie aus dem Universum von Robert Kirkmans Comic-Serie. Spiele als Lee Everett, ein verurteilter Verbrecher, der in einer von Untoten verwüsteten Welt eine zweite Chance erhält. In einer zugrunde gerichteten Welt, in der Leichen zum Leben erwachen und Überlebende für die eigene Sicherheit vor nichts mehr zurückschrecken, kümmert er sich um das verwaiste Mädchen Clementine und könnte so die Erlösung finden. Basierend auf Robert Kirkmans preisgekrö...
Mehr Infos
Bewertung:
PEGI 18
Entwickler:
Herausgeber:
Release:

Extensions hinzufügen

The Walking Dead: 400 Days
4.99€ 1.00€

Beschreibung

Eine fünfteilige Horror-Adventure-Serie aus dem Universum von Robert Kirkmans Comic-Serie. Spiele als Lee Everett, ein verurteilter Verbrecher, der in einer von Untoten verwüsteten Welt eine zweite Chance erhält. In einer zugrunde gerichteten Welt, in der Leichen zum Leben erwachen und Überlebende für die eigene Sicherheit vor nichts mehr zurückschrecken, kümmert er sich um das verwaiste Mädchen Clementine und könnte so die Erlösung finden.

  • Basierend auf Robert Kirkmans preisgekrönter Comicbuchserie
  • Ein Spiel, ganz auf Sie zugeschnitten - Handlungen und Entscheidungen, die Sie treffen, wirken sich auf die gesamte Serie aus.
  • Entscheidungen zählen: Deine Entscheidungen ändern den Verlauf der Geschichte

Konfigurationen

Minimum*

  • OS: XP Service Pack 3
  • Processor: 2.0 GHz Pentium 4 or equivalent
  • Memory: 3 GB RAM
  • Hard Disk Space: 2 GB
  • Video Card: ATI or nVidia card with 512 MB RAM (not supported on Intel integrated graphics)
  • DirectX: Direct X 9.0c
  • Sound: Direct X 9.0c sound device

The Walking Dead franchise

Mehr anzeigen 8
The Walking Dead: Destinies
-83%
The Walking Dead: Destinies
Erscheint: 2023
8.56€
The Walking Dead: Saints & Sinners - Chapter 2: Retribution
-61%
The Walking Dead: Saints & Sinners - Chapter 2: Retribution
Erscheint: 2023
15.28€
The Walking Dead: Betrayal
-20%
The Walking Dead: Betrayal
Erscheint: 2023
7.99€
The Walking Dead Onslaught
-79%
The Walking Dead Onslaught
Erscheint: 2020
5.34€
The Walking Dead: Saints & Sinners VR
-65%
The Walking Dead: Saints & Sinners VR
Erscheint: 2020
11.78€
The Walking Dead: The Telltale Definitive Series
-79%
The Walking Dead: The Telltale Definitive Series
Erscheint: 2020
10.18€
The Walking Dead: Michonne - A Telltale Miniseries
-93%
The Walking Dead: Michonne - A Telltale Miniseries
Erscheint: 2016
1.10€
The Walking Dead: Season Two
-88%
The Walking Dead: Season Two
Erscheint: 2013
1.72€

%% commentCount %% Kommentare

%% comment.date|fromNow|capitalize %%
Report

Bewertungen

10
Bewertung des Spiels Basierend auf 101 Reviews, alle Sprachen inbegriffen

Kürzliche Bewertungen

Ich habe dieses Spiel damals bei Gronkh verfolgt und Boy es ist simpel gesagt ein Meisterwerk. Die Charaktere der Plot auf der Farm z.B. einfach Top. Das Spiel weiß wie man Spannung aufbaut. Das einzige was mich gestört hat war, dass die Beziehung zwischen Lee und Carley keine Chance hatte ohne groß zu spoilern.
Ein absolutes Meisterwerk, das immer wieder verdient erneut durchgespielt werden kann und einen trotzdem mitreißt. Ich würde es auf jeden Fall jedem weiterempfehlen der ein The Walking Dead Fan ist, ein Storyliebhaber ist oder eigene Entscheidungen treffen möchte. Manche Entscheidungen sind schwer zu treffen und für manche ist nur wenig Spielraum für große Überlegungen und aufzählen von Pro und Contra. Aber auch das macht den Flair des Spiels aus und so wie im echten Leben hat man nicht immer Stunden Zeit um sich zu entscheiden sondern muss impulsiv entscheiden und danach mit den jeweiligen Konsequenzen oder Überraschungen leben.
  • Fesselnde Handlung mit vielen Überraschungen
  • Facettenreiche Dialoge
  • Charaktere verhalten sich menschlich (keine Übermenschen)
  • Entscheidungsfreiheit
  • Zeichenstil und Musik passend (das Markenzeichen für TellTale Games)
Was ist The Walking Dead? Ein Spiel? Ein interaktiver Film? Unabhängig von dieser Frage ist es vor allem eins: Eine einzigartige Erfahrung, die mich viele Stunden durch mein Leben hindurch begleitete. Zwar entfalten Eure Entscheidungen möglicherweise weniger Auswirkungen als manche dies annehmen, weil man immer wieder in dieselbe Geschichte gelenkt wird, dennoch offeriert es einige großartige Momente. Das Spiel ist wohl vergleichbar mit einer Staffel von einer Hollywood Serie, bietet aber den Vorzug der Interaktivität und obwohl die Handlungsfreiheit weitestgehend illusorisch ist, war ich doch immer sehr angesprochen gewesen von diesem Spiel, denn die Immersion lädt durch Ihren cineastischen Charakter zum Eintauchen ein.
  • gute Story
  • klar vorgegebene Ziele
  • Eigenverantwortung
  • Entscheidungsfreiheit
  • fesselndes Gameplay
Ist das Geld wert! Es hat nur ein paar sekunden gedauert schon hatte ich meinen Key. Und das Spiel ist so wieso ein Classiker/ Must have!
Wenn man sich das Spiel mal holen wollte macht es sinn bei diesem Preis zu zu schlagen!
  • günstig,
  • verlässlich
I love TheWalkingDead so i love this game to! I'm looking forward to part ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  • All
  • Nothing
Liebe es. Oft genug wegen der einen oder anderen dramatischen Sache geheult. Kauft es euch. Für manche mag es nicht wirklich wie ein Spiel sondern viel eher wie ein Film wirken, aber für mich kann's nie genug von diesen Story-lastigen Entscheidungs-Games geben. Telltale Games sind da einfach die Knacker.
  • Atmosphäre
  • Story natürlich
  • Entscheidungen um Leben und Tod
  • Tiefgründige Figuren
  • Passende Musik
  • Verlangsamte Steuerung mit Gamepad
Dieses Spiel ist Göttlich die Story,die Musik und einfach nur dieses Spiel nur für so wenig Geld ein so schönes Spiel zu erhalten ist einfach nur Toll ich würde es jedem weiterempfehlen und generell die Telltale Spiele auch^^
  • Story
für mich ist das einer der besten spiele über haupt die storry ist gut und die Commick Grafik auch was mann besser hatte machen soll ist das mann sich freier bewegen kann und schneller geht und das spiel schnell zu ende geht
  • fast alles
  • bischen kurz und langsames gehn und keine sprache deutsch
Ein gemütliches Story-Game basierend auf der Horror-Serie The Walking Dead. Gestalte deine eigene Geschichte indem du direkt durch deine Handlungen und Entscheidungen die Story mitgestaltest. Emotional mitreissend.
Wie kann ein Spiel wie "The Walking Dead" (= TWD), das weder halbwegs moderne Rechner grafiktechnisch auslastet, außerodentliche Gameplay-Innovationen vorweisen kann, noch den Vollblut-Adventure-Fan mit ernstgemeinten Kopfnüssen zu Rätsel-Schwerstarbeit treiben kann, glatt einstimmig in der Fachpresse hochgelobt, mit Preisen überschüttet und als das wohl beste Spiel des vergangenen Jahres getitelt werden ? Was ist der Grund ?
Ganz einfach: Telltale Games hat (auch dank der Comic-/TV-Serienvorlage) auf verblüffende Art gezeigt, dass ein hochklassiges Spiel nicht viel braucht, um augenblicklich und durchgehend zu fesseln. Das Zauberwort lautet: Storytelling ! In seiner erwachsensten Form, intensiv und stimmig inszeniert. TWD wird nicht als eines der herausfordensten Adventures in die Spielegeschichte eingehen, selbst Adventure-Neulinge geraten hier kaum ins Schwitzen. Aber es wird wegen seiner Handlung voller Schocks, Dramatik und Tragik lange in Erinnerung bleiben, womöglich als das wohl wichigste Spiel dieses noch so jungen Jahrzehnts. Und damit übertreibe ich nicht.

Direkt zu Beginn begleiten wir den Universitäts-Lehrer und verurteilten Mörder Lee Everett, der per Streifenwagen ins Gefängnis überstellt werden soll. Soweit kommt es gar nicht, da das Fahrzeug von der Straße abkommt. Durch einen Toten. Einen lebenden Toten. Überall verbreiten sich Zombies wie eine unkontrollierbare Seuche. Dörfer, Städte, ganze Metropolen... Es gibt keinen Fleck in den USA, wo sie nicht wüten und über die wenigen Überlebenden, nicht Infizierten herzufallen versuchen. Lee gelingt es, sich aus dem Polizeiwagen zu befreien und zu flüchten. Unterwegs begegnet er der kleinen Clementine, die sich daheim vor den wandelnden Toten versteckt hält. Ihre Eltern sind fort; unsicher, ob diese noch leben oder nicht. Er nimmt sich ihrer an und versucht mit ihr, sich mit anderen Überlebenden zusammen zu tun. Als Gemeinschaft heisst es gegen die tödliche Bedrohung zu bestehen. Mit jedem weiteren Tag des Überlebenskampfes wird jedoch allen klar, dass Gefahr nicht ausschließlich von den Toten ausgehen muss...

Das Storygerüst von TWD, bestehend aus insgesamt fünf aufeinander bauende Episoden, steht von Anfang bis Ende fest. Man kann die Geschichte selbst nicht verändern oder sich zu alternativen Enden hinarbeiten. Als Spieler können wir aber durch unsere Entscheidungen und zeitkritischen Aktionen die Entwicklung der Geschehnisse in gewisse Richtungen lenken, manche Momente anders ablaufen lassen. In erster Linie formen wir Lee Everett nach unseren Vorstellungen. Wir geben ihm ein Profil, einen eigenen Charakter, ein Gewissen.
Als Lee steht man immer in undankbarsten Situationen, Entscheidungen zu treffen, die Einfluß auf das Überleben oder Sterben anderer Mitmenschen oder auf Integrität oder Misstrauen zu seinem Gegenüber haben. Welche Wahl auch getroffen wird, es folgen Konsequenzen, mit guten wie auch schlechten Ausgängen. Dies führt Szenen herbei, die unglaublich unter die Haut gehen und derart emotional berühren, wie man es in keinem anderen Spiel zuvor erlebt hat. Ständig liegen Konflikte in der Luft, immerzu hat man Angst, einen liebgewonnenen Begleiter ungewollt in den Tod zu schicken oder durch ein falsches Wort Sympathiewerte wichtiger Personen zu verlieren.
Wie gesagt, die Rahmenhandlung ist fest vorgeschrieben, ein hoher Wiederspielwert von TWD damit eigentlich nicht gegeben. Und doch kann man der Versuchung nicht widerstehen, es nach seinem ersten Ritt durch die apokalyptische Hölle aus Blut und Tränen ein zweites Mal zu versuchen, da es doch neugierig macht, was wohl passiert wäre, wenn ich mich in Sitution XY für Lösung B statt A oder C entschieden hätte.

Das Gameplay an sich ist extrem einfach gehalten. Nie werden sehr viele Gegenstände auf einmal aufgelesen, die Kombinierbarkeit untereinander oder mit Hintergrundobjekten bleibt stets mehr als eindeutig. Klassische Rätsel kommen meist schlicht und ohne großen Umfang vor, dafür macht TWD am meisten Gebrauch von Multiple-Choice-Dialogen, teilweise unter Zeitdruck. Klingt nicht sehr anspruchsvoll, hat aber den Vorteil, dass der Spielfluss so sehr flüssig und spannend gehalten wird.

Telltale greift wie schon in all seinen vorherigen Spiele auf die hauseigene Grafikengine, mit der schon die "Sam & Max"-Seasons, "Tales of Monkey Island" oder "Back to the Future" zum Leben erweckt wurden. Diese ist nicht sonderlich spektakulär und geizt sogar mit modernen Effekten. Selbst die Texturqualität ist allerhöchstens durchschnittlich, und bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass auch hier und da an Polygonen kräftig gespart wurde.
Dennoch passt dieser Grafikstil mit blassen Farben und harten Konturen perfekt zur gleichnamigen Comicvorlage, wird dem Vorbild einer Graphic Novel gar mehr als gerecht. Vor allem aber ist es die wunderbare Mimikgestaltung von Lee, Clementine und Co., die alle Kritikpunkte an der Optik wieder vergessen machen. Und wenn man noch die Sprachausgabe im O-Ton, die traurig bis pessimistisch stimmende Musik und den sparsamen Einsatz an Soundeffekten dazu nimmt, kommen einem Gedanken über die verhältnismäßig "schwache" Präsentation gar nicht mehr in den Sinn. TWD ist eine mit allem Wassern gewaschene Stimmungs-Granate, mit dem es kein anderes Spiel seines Genres in puncto Atmosphäre aufnehmen kann. Jedenfalls könnte ich keines ad hoc nennen, und ich habe schon massig Adventures verschlissen.

Fazit:
Schlicht in der Technik, großartig beim Inhalt. 12 Stunden Horror-Drama vom Feinsten; ein Gefühlskarussel, das man von Videospielen wie diesem hier nicht erwarten würde.
TWD macht vor, wie "interaktive Filme" aussehen müssen.
  • großartiges Geschichte
  • greifbare Charaktere
  • emotionale Grenzerfahrung
  • toller Grafikstil trotz schwacher Technik
  • keine
Bin schon immer ein Fan von The Walking Dead gewesen und es gefällt mir immer noch. Hammer Game. Das einziege Problem ist die Steuerrung die ist manchmal komich aber sondst ist der sound besser als auf den Mobile game. Fazit beschte, wenn man nicht nur Egoshooter zocken möchte.
  • es reagiert schnell
  • es macht spaß
  • der ton ist sehr gut
  • die steuerrung ist manchmal kompliziert
Bestes Game ever! Der Ton die Grafik die Story alles ist Perfekt. Wenn man ein Fan der Serie ist sollte man auch unbedingt die Spiele dazu testen, auch wenn sie nicht mit der Serie zu tun haben aber das muss ja nicht unbedingt sein :)
  • Grafikstill
  • Story
  • Ton
Gutes Spiel,schöne Charaktere und wenn man auf Comic grafik steht wird man diese auch mögen. Habe auch den DLC 400Day´s gespielt und ich muss sagen es hat sich gelohnt. Man erfährt viel über den hintergrund der Charakter aus Staffel 2!! also wenn man den 2ten Teil auch spielen möchte empfehle ich den DLC.
  • good charakters
  • like the story
  • -
  • -

Die beliebtesten Bewertungen

Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG

Kürzliche Bewertungen

Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG

Es gibt keine Reviews in deiner Sprache