Workers & Resources: Soviet Republic

Workers & Resources: Soviet Republic

Steam
Produkt auf Lager
Digitaler Download
40€
-58%
16.83€

Über das Produkt

Verwalte alle Aspekte deiner Republik in diesem Sowjet-Städtebauspiel. Durch die Planwirtschaft hast du die Kontrolle über alles – vom Rohstoffabbau über die Warenproduktion bis hin zu Dienstleistungen. Nutze deine Macht, um Entscheidungen zu treffen, die sich auf das tägliche Leben deines Volkes und ihre Loyalität gegenüber der Nation auswirken. Ob Bauwesen, Transport, Handel, Gesundheit, Bildung, Unterhaltung, Tourismus oder die unzähligen anderen Facetten einer vollwertigen Stadt �...
Mehr Infos
Entwickler:
Herausgeber:
Release:
Neue Steam Bewertungen:
Sehr positiv (1091)
Alle Steam Bewertungen:
Sehr positiv (15920)

Extensions hinzufügen

Workers & Resources: Soviet Republic - Biomes

Workers & Resources: Soviet Republic - Biomes

Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzugefügt
9.99€ 7.89€

Beschreibung


Verwalte alle Aspekte deiner Republik in diesem Sowjet-Städtebauspiel. Durch die Planwirtschaft hast du die Kontrolle über alles – vom Rohstoffabbau über die Warenproduktion bis hin zu Dienstleistungen. Nutze deine Macht, um Entscheidungen zu treffen, die sich auf das tägliche Leben deines Volkes und ihre Loyalität gegenüber der Nation auswirken. Ob Bauwesen, Transport, Handel, Gesundheit, Bildung, Unterhaltung, Tourismus oder die unzähligen anderen Facetten einer vollwertigen Stadt – ihre Verfügbarkeit, Zugänglichkeit und Qualität hängt nur von dir ab. Bei der Simulation globaler Lieferketten suchst du nach fruchtbaren Böden, Erzadern und Land, auf dem du deine Nation aufbauen kannst. Auf das im Radio dein Loblied erklingt und das Volk deiner glorreichen Sowjetrepublik jubelt!



Durch eine Vielzahl an komplexen Simulationen in Workers & Resources: Soviet Republic werden deine Städte zum Leben erweckt. Ob es um den Preis von Waren auf dem Weltmarkt, die richtige Verteilung von Strom und Wasser oder den erhöhten Wärmebedarf in den Wintermonaten geht – alles kann manipuliert werden. Passe die Komplexität in bestimmten Bereichen an deine Bedürfnisse an und werde zum Bauingenieur, Stadtplaner oder Ökonom. Wer Simulationen liebt, wird hier garantiert fündig.

  • Führe dein Land mit Rubel und Dollar, während du das Gleichgewicht zwischen östlichen und westlichen Märkten suchst und mit Nationen auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs Handel treibst. So sicherst du dir Geld, Ressourcen und Technologien. Obwohl du sowjetische Planwirtschaft betreibst, bist du eine junge Nation ohne Zugehörigkeit – das gibt dir die Freiheit, sowohl mit dem Westen als auch mit den Sowjets Handel zu treiben. Die Loyalität zu einer Seite ist zwar immer eine Option, aber wenn du einen Markt mit deinen Waren überschwemmst, kann das zu sinkenden Erträgen führen. Und wenn du die andere Seite meidest, könnten dir nützliche Technologien entgehen.
  • Mach dich mit den Feinheiten realistischer Versorgungsketten von über 30 Waren vertraut, die es zu erwerben, transportieren und herzustellen gilt. Für Rohstoffe, Verbrauchsgegenstände und Abfälle gibt es bestimmte Lagerplätze, bestimmte Fahrzeuge für den Transport und Gebäude für die Be- und Entladung. Flüssigkeiten werden in Tanks gelagert und durch Rohre und Pumpen transportiert oder auf eigens ausgestattete Fahrzeuge verladen. Abgebaute Erze werden in bestimmten Anlagen gelagert und mit Förderbändern, Pritschenwagen und Eisenbahnwaggons transportiert. Verbrauchsartikel werden in Lastwagen und Waggons transportiert und in Lagerhäusern gelagert. Nutze Gabelstapler, baue komplizierte Förderbandnetze, um weniger abhängig von Fahrzeugen zu sein, oder benutze Züge, um Waren zwischen Städten zu transportieren – die Verwaltung der Versorgungskette ist ein wesentlicher Bestandteil deiner Nation, und du solltest von Frachtflugzeugen über Güterzüge bis hin zu Hubschraubern alles einsetzen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.
  • Jede Straße, jede Brücke, jedes Wohnhaus und jede Fabrik wird von Grund auf gebaut. Die Rohstoffkosten richten sich dabei nach der Größe des Projekts. Bezahle Marktpreise für Rohstoffe, um die Gebäude mit Hilfe ausländischer Arbeitskräfte zu errichten, oder errichte Baubüros und beschäftige deine eigene Bevölkerung und baue mit lokal erworbenen Ressourcen. Für Gebäude werden die verschiedensten Materialien von Stahlträgern über Kies bis Beton benötigt – produziere sie vor Ort oder importiere sie, um dir die Sache zu vereinfachen. Wirst du eine selbstbestimmte Republik sein oder den internationalen Markt nutzen, um schnell zu expandieren?



Eine Nation ist nichts ohne ihr Volk – es bestellt die Felder, backt Brot und bedient die Maschinen, die die Industrie am Laufen halten. Für deinen Erfolg ist es wichtig, dass die Menschen deiner Republik glücklich und loyal sind.

  • Du begleitest dein Volk von der Kindheit bis zum Lebensende, versorgst es mit lebenswichtigen Gütern wie Nahrung und Kleidung (und Alkohol) und sorgst gleichzeitig dafür, dass es Zugang zu Bildung und Arbeit hat. Behalte diejenigen im Auge, denen es an Loyalität mangelt – sie neigen zur Kriminalität, was sich auf ihre Produktivität auswirkt. Oft ist es am besten, ihnen Möglichkeiten zu verwehren, durch die sie nur noch mehr Schaden anrichten könnten. Beobachte die Zufriedenheit und Loyalität deines Volkes, und sorge dafür, dass so wenig wie möglich deine Republik verlassen möchten – biete den Menschen ein besseres Leben als anderswo oder setze auf Propaganda, um sie an dich zu binden.
  • Die Waren, die dein Volk benötigt, können aus Nachbarländern importiert oder durch komplexe Produktionsketten vor Ort hergestellt werden. Auf riesigen Feldern wird Getreide geerntet, das in Lebensmittelfabriken und Brennereien zu Brot und Alkohol verarbeitet wird. Fabriken produzieren Kleidung, solange sie über Stoffe verfügen, die wiederum mit Hilfe von Pflanzen, Chemikalien und Wasser hergestellt werden. Produziere oder erwirb Güter und Luxusprodukte wie Radios und Fernseher, und transportiere sie von den Fabriken zu Lagerhäusern und Geschäften, wo deine Bürger sie kaufen können.
  • Es gibt viele Dienstleistungen, zu denen dein Volk ebenfalls Zugang braucht. Strom, Wasser und Wärme sind überlebenswichtig und müssen jeweils über eigene Versorgungsketten bereitgestellt werden. Achte darauf, dass die Nachfrage mit den Jahreszeiten schwankt, und bereite dich gut auf harte Winter vor, damit dein Volk nicht plötzlich unter einem heftigen Einbruch leidet. Bildung wird durch Schulen und Universitäten vermittelt, wobei ein höheres Bildungsniveau zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten für dein Volk bedeutet und den Zugang zu neuen Technologien in deinem Land ermöglicht. Für Unterhaltung sorgen Parks und Theater sowie Radio- und Fernsehsender, körperliche Fitness wird in Schwimmbecken und auf Sportplätzen erlangt. Eine gute Infrastruktur, die diese Angebote einfach erreichbar macht, ist dabei eine wichtige Voraussetzung für eine gesunde und glückliche Bevölkerung.



Von der Straße bis zur Eisenbahn, vom Meer bis zum Himmel – der Güter- und Personentransport ist entscheidend für das Wohlergehen deiner Republik. Während deine Nation wächst und deine Städte um die ressourcenreichsten Gebiete auf der Karte gedeihen, musst du dein Verkehrsnetz ständig erweitern, um den wachsenden Bedarf zu decken.

  • Busse, Straßenbahnen, Züge, U-Bahnen, Schiffe und Flugzeuge ermöglichen es den Menschen, sich über immer größere Entfernungen zu bewegen, ihre Bedürfnisse in entfernten Geschäften zu decken oder ihr Fachwissen an sonst unerreichbaren Arbeitsstätten einzusetzen. Erleichtere deinem Volk seine Reisen und baue Seilbahnen oder gewundene Schotterstraßen, um selbst die entlegensten Teile deiner Republik erreichbar zu machen.
  • Lastwagen, Züge sowie Frachtflugzeuge und -Schiffe sind für den Transport von Ressourcen über große Entfernungen unerlässlich. Verschiedene Fahrzeugtypen bestimmen, welche Waren du transportieren kannst. Der eingeschränkte Zugang zu Transportmitteln könnte dich dazu zwingen, alternative Methoden zu erforschen – vielleicht baust du Verbindungen zu Zollstellen entlang deiner Grenze auf, um den Handel mit fremden Mächten zu ermöglichen?
  • Baue Flughäfen, plane Zugsignale und entwirf komplizierte Kreuzungen, um dein Verkehrsnetz individuell zu gestalten. Straßenschilder geben die Regeln für Fahrzeuge vor, die Länge von Start- und Landebahnen bestimmt die Zugänglichkeit für verschiedene Flugzeuge und Bahnhöfe können für Passagiere oder Fracht gebaut werden – setze Pumpen, Förderbänder und Gabelstapler ein, um sie nahtlos in bestehende Lieferketten zu integrieren.
  • Erlaube deinem Volk, Autos für den Individualverkehr zu kaufen – vielleicht beschränkst du den Zugang zu solchen Fahrzeugen auch auf Grundlage des Bildungsniveaus oder der Parteizugehörigkeit. So schränkst du die Plage des freien Verkehrs und Staus ein. Mit einer gut geplanten Infrastruktur lässt sich der Fluss von Arbeitskräften und Ressourcen vollständig kontrollieren.


Workers & Resources: Soviet Republic verfügt über spezielle Modding-Tools und eine Fülle an von Spielern erstellten Mods im Steam Workshop. Passe dein Erlebnis mit neuen Gebäuden und Fahrzeugen an und errichte die Sowjetrepublik deiner Träume.

Konfigurationen

Minimum*

  • OS: Windows 10 (64-bit)
  • Processor: Intel Pentium G3250 (dual-core) / AMD FX-Series FX-9590 (quad-core)
  • Memory: 6 GB RAM
  • Graphics: NVIDIA GeForce GTX 650 (2 GB) / AMD Radeon HD 7770 (2 GB)
  • DirectX: Version 11
  • Storage: 9 GB available space

%% commentCount %% Kommentare

%% comment.date|fromNow|capitalize %%
Report

Bewertungen

10
Bewertung des Spiels Basierend auf 9 Bewertungen, alle Sprachen inbegriffen

Kürzliche Bewertungen

Das ist wie Darksouls und Cities Skyline gemischt XD
Sehr ausgeprägtes spiel und auch ein spiel, wo es sehr schwer werden kann. Also eine herausforderung. Mit dem workshop produkten ist eine grosse auswahl vorhanden die das spiel schwerer oder erleichtern können, können aber auch einfach mühsamkeit sparen.
Gutes Spiel braucht aber noch Zeit weil es ist noch nicht Perfect , mit Zuge umzugehen ist schwer die bots verstehen nicht was man tun soll.was mega gute Idee ist das man Sachen aus einige rohrstoffe bauen kann
  • Story Mode erklärt alles gut
  • Bots sind in manchen Momente stur verstehen manchmal nicht was man von denen will
Derzeit befindet sich Workers & Resources in einer soliden Beta. Die Entwickler fügen immer wieder neue Updates zu dem Spiel hinzu. Neue Funktionen und Features erweitern das Spiel permanent.

Alles in allem ist Workers & Resources eines der besten, wenn nicht das beste, City Building Game überhaupt.

Bei größeren Spielständen kommt es jedoch hin und wieder zu abstürzen. Das ist ärgerlich, sollte jedoch bei einem nicht fertigen Spiel zu erwarten sein.
  • Umfangreiches Gameplay
  • Tag- Nacht Wechsel
  • Jahreszeiten Wechsel
  • Instabile Savegames bei großen Spielständen

Die beliebtesten Bewertungen

Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG

Kürzliche Bewertungen

Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG

Es gibt keine Bewertungen in deiner Sprache