Final Fantasy XII: The Zodiac Age

Final Fantasy XII: The Zodiac Age

Steam
Produkt auf Lager
Digitaler Download
50€
-70%
15.03€

Über das Produkt

FINAL FANTASY XII THE ZODIAC AGE - Der verehrte Klassiker kehrt zurück, jetzt zum ersten Mal komplett überarbeitet für PC und mit ganz neuem und verbessertem Gameplay. KEHRE ZURÜCK IN DIE WELT VON IVALICE Betritt eine Ära des Krieges in der Welt von Ivalice. Das kleine Königreich Dalmasca, erobert von Archadia, liegt in Trümmern und es herrscht Unsicherheit. Prinzessin Ashe, die alleinige Erbin des Throns, verschreibt sich dem Widerstand, um ihr Land zu befreien. Vaan, ein junger Man...
Mehr Infos
Entwickler:
Herausgeber:
Release:
Neue Steam Reviews:
Sehr positiv (64)
Alle Steam Reviews:
Sehr positiv (6508)

Beschreibung

FINAL FANTASY XII THE ZODIAC AGE - Der verehrte Klassiker kehrt zurück, jetzt zum ersten Mal komplett überarbeitet für PC und mit ganz neuem und verbessertem Gameplay.

KEHRE ZURÜCK IN DIE WELT VON IVALICE
Betritt eine Ära des Krieges in der Welt von Ivalice. Das kleine Königreich Dalmasca, erobert von Archadia, liegt in Trümmern und es herrscht Unsicherheit. Prinzessin Ashe, die alleinige Erbin des Throns, verschreibt sich dem Widerstand, um ihr Land zu befreien.
Vaan, ein junger Mann, der seine Familie im Krieg verlor, träumt davon, frei durch die Lüfte zu gleiten. Schließe dich in einem Kampf um Freiheit und gefallenes Königtum diesen unwahrscheinlichen Verbündeten und ihren Gefährten an, wenn sie sich auf ein heldenhaftes Abenteuer begeben.

Zurückkehrende Spieler sowie Neueinsteiger werden sich in einem großartigen Abenteuer verlieren, das in der Welt von Ivalice spielt und ein völlig aufgefrischtes und verbessertes Erlebnis bietet.

SCHLÜSSELELEMENTE:
  • Neues Zodiac-Jobsystem mit verbesserter Kampfmechanik.
  • Neu implementierte Trophäen.
  • Wahrer 7.1 Surround-Sound inklusive HD-Stimmen und vollständig neu aufgelegter Musik.
  • Wähle zwischen Original-Hintergrundmusik, neu inszenierter Hintergrundmusik und Original-Soundtrack.
  • Endlose Abenteuer, inklusive Jagden, Kämpfen und Minispielen.
  • 60 FPS - Ivalice sieht in 60 FPS noch spektakulärer aus.
  • Kompatibel mit 21:9 ultraweiten Bildschirmen.
  • Neues Spiel+ und Neues Spiel-.
  • Maximerte Lizenzpunkte und Gil.
  • Vollständige Controller-Unterstützung, Steam-Sammelkarten und mehr!

Konfigurationen

Minimum*

  • OS *: Windows 7-64bit or later
  • Processor: Pentium G3260 @ 3.0GHz (2 cores)
  • Memory: 4 GB RAM
  • Graphics: NVIDIA GeForce GTX 660 or AMD equivalent w/ 2GB VRAM
  • DirectX: Version 11
  • Storage: 50 GB available space
  • Sound Card: DirectX Compatible Sound Card
  • Additional Notes: Expected Framerate: 30 FPS

FINAL FANTASY franchise

Mehr anzeigen 28
Final Fantasy XVII
Final Fantasy XVII
Erscheint: 2025
Final Fantasy XVI
Final Fantasy XVI
Erscheint: 2024
Final Fantasy VII Rebirth
Final Fantasy VII Rebirth
Erscheint: 2024
Final Fantasy Tactics Remaster
Final Fantasy Tactics Remaster
Erscheint: 2024
Final Fantasy IX Remake
Final Fantasy IX Remake
Erscheint: 2024
Stranger of Paradise Final Fantasy Origin
-49%
Stranger of Paradise Final Fantasy Origin
Erscheint: 2023
20.44€
Final Fantasy VII Remake Intergrade
-56%
Final Fantasy VII Remake Intergrade
Erscheint: 2022
35.31€
Final Fantasy VI Pixel Remaster
-28%
Final Fantasy VI Pixel Remaster
Erscheint: 2022
13.01€
Final Fantasy III + IV Double Pack
-21%
Final Fantasy III + IV Double Pack
Erscheint: 2021
14.15€
Final Fantasy III Pixel Remaster
-64%
Final Fantasy III Pixel Remaster
Erscheint: 2021
6.50€
Final Fantasy IV Pixel Remaster
-61%
Final Fantasy IV Pixel Remaster
Erscheint: 2021
7.02€
Final Fantasy Bundle
-89%
Final Fantasy Bundle
Erscheint: 2021
8.35€
Final Fantasy Pixel Remaster
-27%
Final Fantasy Pixel Remaster
Erscheint: 2021
8.77€
Final Fantasy II Pixel Remaster
-26%
Final Fantasy II Pixel Remaster
Erscheint: 2021
8.93€
Final Fantasy V Pixel Remaster
-30%
Final Fantasy V Pixel Remaster
Erscheint: 2021
12.56€
Final Fantasy XV Windows Edition
-63%
Final Fantasy XV Windows Edition
Erscheint: 2018
13.01€
World Of Final Fantasy
-51%
World Of Final Fantasy
Erscheint: 2017
12.36€
Final Fantasy IX
-67%
Final Fantasy IX
Erscheint: 2016
6.91€
Final Fantasy X/X-2 HD Remaster
-58%
Final Fantasy X/X-2 HD Remaster
Erscheint: 2016
10.56€
Final Fantasy IV: The After Years
-64%
Final Fantasy IV: The After Years
Erscheint: 2015
5.16€
Lightning Returns: Final Fantasy XIII
-63%
Lightning Returns: Final Fantasy XIII
Erscheint: 2015
5.92€
Final Fantasy Type 0 HD
-65%
Final Fantasy Type 0 HD
Erscheint: 2015
8.75€
Final Fantasy V
-28%
Final Fantasy V
Erscheint: 2015
10.49€
Final Fantasy III (3D Remake)
-66%
Final Fantasy III (3D Remake)
Erscheint: 2014
4.40€
Final Fantasy XIII Double Pack Edition
-2%
Final Fantasy XIII Double Pack Edition
Erscheint: 2014
12.70€
Final Fantasy VII
-65%
Final Fantasy VII
Erscheint: 2013
4.51€
Final Fantasy VIII
-63%
Final Fantasy VIII
Erscheint: 2013
4.82€
Final Fantasy VII + VIII Double Pack
-2%
Final Fantasy VII + VIII Double Pack
Erscheint: 2013
12.67€

%% commentCount %% Kommentare

%% comment.date|fromNow|capitalize %%
Report

Bewertungen

9
Bewertung des Spiels Basierend auf 11 Reviews, alle Sprachen inbegriffen

Kürzliche Bewertungen

Review Final Fantasy XII



Ich beziehe meine Review nicht nur auf das Spiel allgemein, sondern auch auf die Veränderungen gegenüber dem Vorgänger der Playstation 2 von 2006. Was die Story angeht bleibe ich „komplett“ Spoilerfrei.

Kurzer Überblick über meine Erfahrungen mit diesem Spiel. Ich habe bereits das originale Spiel von 2006 viermal zu 100% durchgespielt und unzählige Male neu begonnen. Somit habe ich mich extrem auf dieses Remake gefreut, vor allem als es auf Steam erschienen ist. Zudem habe ich auch das Remake dreimal zu 100% durchgespielt, sodass es an der Zeit für eine Review meinerseits ist.

Story und Charaktere

Das Spiel beginnt mit einem Tutorial und einem, meiner Meinung nach, guten Start in die Story, mittels einem 10-minütigen Intro Video. Jeder bekommt in den ersten paar Stunden mit, worum es in der Story geht und wie die Gesamtsituation ist. Die Final Fantasy typischen, hoch aufbereiteten Videos unterstützen die gesamte Atmosphäre. Auf die Grafik werde ich in einem gesonderten Punkt eingehen.

Nachdem das Tutorial abgeschlossen wurde, lernt der Spieler nach und nach alle wichtigen Charaktere kennen, welche nachvollziehbar und menschlich handeln. Jeder Charakter hat seine eigenen Ziele und Träume, die verständlich und realistisch herüber gebracht werden. Jedenfalls so realistisch wie es in einem Fantasy-Spiel sein kann. Die Geschichte wird auf keinem Abschnitt langweilig, hat klare Ziele und emotionale Momente. Der Spieler kann mit den Charakteren mitfühlen, was sich gegen Ende der Story deutlich zeigt. Die Story könnte allein durch die ca. 6 Stunden langen Videos als Film angesehen werden.

Auch die Bösewichte bringen in gewisser Weise ihre Meinung verständlich, oder eher gesagt ihre Ziele verständlich rüber. Es gibt mehrere „Antagonisten“, die im laufe der Story immer weiter vorgestellt werden und alle mit dem Schicksal der Helden verbunden sind. Im späteren Spielverlauf gibt es noch interessante Verzweigungen zwischen Gut und Böse, aber die möchte ich jeden selber erleben lassen.

Die Besonderheit gegenüber anderen Final Fantasy Spielen

Besonders an diesem Final Fantasy ist das Kampfsystem, welches sich von dem Vorgänger Final Fantasy X mit seinem rundenbasierten Kampf entfernt. Allerdings ist es auch kein Final Fantasy Tekken, wie Final Fantasy XIII geworden. Die Kämpfe laufen zum Großteil automatisch ab, wenn ihr das wollt. Durch das Gambit-System könnt ihr euren Charakteren vorab sagen, was sie machen sollen, wenn eine bestimmte Situation eintritt. Das hört sich erstmal komplizierter an, als es ist. So stellt man ein, dass ein Gegengift eingenommen werden soll, wenn ein Gefährte vergiftet ist, oder jemand unter 40% Lebensenergie geheilt werden soll. Alles ist aber auch noch manuell über ein Navigationsmenü steuerbar, wofür der Kampf pausiert wird. Gekämpft wird jeweils mit einem Aktionsbalken, welcher sich füllt. Ist dieser voll, wird die Aktion ausgeführt. Unterstützt wird dies durch erreichbare Comboschläge oder Kritische Angriffe, die den ausgeteilten Schaden erhöhen. Gekämpft wird hierbei mit allen möglichen Waffen und Magie.

Neu, im Gegensatz zum original von 2006 ist das erstmals verwendete Lizenzsystem, um seine Charaktere zu verstärken. Durch das Job-System, welches auch dem Spiel seinen Namen „Zodiac Age“ gibt, kann jeder Charakter unabhängig voneinander zwei Rollen auswählen. Dies beeinflusst die erlernbaren Magien und tragbaren Waffen, sowie Rüstungen. Was sich zunächst wenig anhört. funktioniert besonders gut durch die oben beschriebenen Kampfabläufe. Auch können die Jobs jederzeit kostenlos gewechselt werden, falls einem der aktuelle Charakterbuilt nicht gefällt.

Die Welt

Die Welt Ivalice ist eine schöne und abwechslungsreiche Region, welche ich auch gerne mal persönlich besuchen würde. Wenn man mit den NPC´s in den Städten spricht, hat man das Gefühl in einer lebendigen Umgebung zu sein. Auch die wechselnden Regionen sind faszinierend. Zuerst eine Wüste, dann ein „Sandmeer“, enge Tunnel oder Stollen, kleines Dorf oder Große Hauptstädte. Jedes Gebiet hat neue Gegner und eine andere Atmosphäre. Unterstützt wird diese auch noch durch einen grandiosen Soundtrack, den man entweder im Original von 2006 genießen kann oder in der neu arrangierten Version. Ich persönlich finde die neu arrangierte Musik gelungen, allerdings kommt es meistens, meiner Meinung nach nicht an das Original ran.

Aufgaben gibt es zudem auch genug zu erledigen. Falls die Story nicht verfolgt wird, gibt es in jedem Gebiet etwas zu tun. Man kann Exoten jagen gehen, wenn man sie findet, Versteckte Bosse in optionalen Gebieten erledigen, Angeln oder kleinere Aufgaben erledigen, die ich aus Spoiler-Gründen nicht genauer benenne.

Grafik

Zu diesem Punkt werde ich nicht besonders viel schreiben, da man sich Ausschnitte auf YouTube, oder die verfügbaren Steam-Vorschaubilder ansehen kann. Kurzgefasst kann man sagen, das es für heutige Zeiten keine Meisterleistung ist und nicht an ein neues Spiel von 2022 herankommt, dass muss es aber auch nicht. Die Videos sind aufgeteilt in InGame-Engine Videos und vorgerenderte Videos. Die vorgerenderten Videos können sich auch in jetzigen Zeiten noch gut sehen lassen, vor allem da diese nochmal besonders verbessert worden, im Vergleich zum 2006er. InGame ist das Spiel auch extrem gut spielbar mit Ultrawide-Support und flüssigen 60fps. Nur sollte man keine bombastische Grafik erwarten, ist immerhin ein Remaster.

Schwierigkeit

Final Fantasy typisch gibt es keinen direkten Schwierigkeitsgrad zum Einstellen. Durch Aufleveln und Investitionen in das Lizenzbrett werden die Charaktere stärker, wodurch die Bosse leichter zu besiegen sind. Allerdings muss in keinem Zeitpunkt der Story gegrindet werden, um weiterzukommen. Wird nicht einfach durchgerannt, kommt man ohne Leveln zu müssen, durch die gesamte Story. Nur die versteckten Ultimativen Bosse und Espern, haben es in sich und benötigen für das Besiegen eine gute Strategie.

Für Menschen die es aber schwer haben wollen, gibt es ein Neues Spiel Minus. Ja! Neues Spiel Minus. In diesem Modus Leveln die Charaktere nicht auf und können nur durch das Lizenzbrett verbessert werden.

Spielzeit

Die grobe Spielzeit der Story kann mit 35-45 Stunden angegeben werden, wenn das Spiel genossen wird und nicht die ganze Zeit mit der InGame-Beschleunigung gespielt wird. Für 100% Jäger hat das Spiel auch viel zu bieten. Die Story ist nur ein kleiner Teil des Spiels. Möchte der Spieler alle Gegenstände, vor allem die Ultimativen Waffen, sammeln, oder alle Jagdaufträge, Exoten, Bosse und Espern erlegen, kann man ohne Probleme auf 100 Stunden oder mehr kommen.

Negative Punkte

Es gibt nur wenig Negatives zu erwähnen. Es ist meckern auf hohem Niveau, aber die Schatzkisten, die gefunden werden können, sind wie in vielen Final Fantasy Spielen prozentabhängig. Dadurch werden die Ultimativen Gegenstände nur durch langes hin- und herlaufen erlangt. Dafür benötigt man aber auch wieder die Kenntnis, wo sich diese Kisten befinden. Das muss man durch Google oder das Handbuch herausfinden. Die Prozente fühlen sich manchmal an wie in einem X-Com Spiel.

An manchen Stellen in dem Spiel hat man vereinzelt das Gefühl, dass etwas vergessen wurde. Es gibt für bestimmte Zauber kein Gegenstück oder keine -ra oder -ga Variante. Manche Systeme wie das Handeln für Waffen ergeben nur wenig Sinn (Tros-Schwert).

Zuletzt ist vieles, wie bereits oben angesprochen, nicht ersichtlich. Ohne das Handbuch oder das Nachsehen im Internet kann nicht alles erreicht werden. Wer 100% erreichen oder zumindest alle Ultimativen Waffen haben möchte, sollte sich Guides oder Videos ansehen. Wer nur die schöne Story genießen möchte kann diesen Punkt ignorieren.

Zusammenfassung

Ein Final Fantasy, dass den Namen nicht nur auf der Verpackung trägt. Sich aber durch sein Storytelling etwas von der Serie löst und dabei das Serientypische Kampfsystem und viele weitere Punkte ändert. Die Änderungen sind aber nicht grundsätzlich schlecht, sondern bringen das Spiel und die Serie weiter. Die Geschichte wird spannend erzählt und die Welt ist interessant und teils einzigartig, was auch die etwas veraltete Grafik nicht schmälert. Fans werden viele Verbindungen zu den anderen, besonders zu den alten Teilen der Serie haben.

Fazit

Ich würde jedem Final Fantasy Fan das Spiel ans Herz legen, der noch nicht die ehre hatte dieses Meisterwerk auszuprobieren. Jedem Neueinsteiger der Serie würde ich als ersten Berührungspunkt mit Final Fantasy dieses Spiel empfehlen. In diesem Spiel ist die Grundbasis von Final Fantasy verankert und bringt diese auch Einsteigern bei, ohne dass diese verzweifeln.
  • Siehe oben
  • Siehe oben

Die beliebtesten Bewertungen

Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG

Kürzliche Bewertungen

Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG

Es gibt keine Reviews in deiner Sprache

*Bezeichnungen und Anforderungen dienen nur zu Informationszwecken