Scorn

Scorn

Steam
Produkt auf Lager
Digitaler Download
40€
-92%
3.15€

Über das Produkt

Scorn ist ein atmosphärisches Horrorabenteuerspiel, in dem man eine albtraumhafte Welt geheimnisvoller Düsternis und eigentümlicher Atmosphäre in der Ego-Perspektive erkundet. Die Idee hinter dem Spiel ist es, „in die Welt hineingeworfen zu werden“. Allein und verloren in dieser surrealen Welt versuchst du deinen Weg durch die miteinander verbundenen Gebiete zu finden. Die beunruhigende Stimmung dieses Open-World-Spiels macht dabei einen großen Teil des Charmes aus. Jeder Ort besi...
Mehr Infos
Entwickler:
Herausgeber:
Release:
Neue Steam Bewertungen:
Überwiegend positiv (331)
Alle Steam Bewertungen:
Überwiegend positiv (9780)

Editionen

Scorn

Standard Auflage

  • Scorn
  • -5 mehr
    mehr in Beschreibung...
40€
-92%
3.15€
Scorn Deluxe Edition

Deluxe Auflage

  • Scorn
  • Soundtrack
  • Artbook
  • -2 mehr
    mehr in Beschreibung...
50€
-76%
11.79€

Beschreibung

Scorn ist ein atmosphärisches Horrorabenteuerspiel, in dem man eine albtraumhafte Welt geheimnisvoller Düsternis und eigentümlicher Atmosphäre in der Ego-Perspektive erkundet.

Die Idee hinter dem Spiel ist es, „in die Welt hineingeworfen zu werden“. Allein und verloren in dieser surrealen Welt versuchst du deinen Weg durch die miteinander verbundenen Gebiete zu finden. Die beunruhigende Stimmung dieses Open-World-Spiels macht dabei einen großen Teil des Charmes aus.

Jeder Ort besitzt ein eigenes Thema (und Geschichte), Rätsel und Charaktere, die wesentlich für den Aufbau einer stimmigen Welt sind. Im Verlauf des Spieles wirst du neue Gebiete freischalten, neue Skillsets erlernen, Waffen und verschiedene Gegenstände erhalten und versuchen, die sich dir bietenden Eindrücke zu begreifen.

GAMEPLAY-MERKMALE




ZUSAMMENHÄNGENDE, „BEWOHNTE“ WELT
Scorn spielt in einer offenen Welt mit verschiedenen, miteinander verbundenen Gebieten. Jedes Gebiet gleicht einem Labyrinth aus Räumen und Wegen, die man erforschen kann. Das gesamte Storytelling passiert während des Spielablaufs. Es gibt keine Zwischensequenzen, die dich von der grässlichen Realität der lebendigen, atmenden Welt um dich herum ablenkt. Aber halte deine Augen offen – das Spiel wird kein Mitgefühl mit dir haben, wenn du etwas Wichtiges auf deiner unsicheren Reise übersiehst. Alles hat einen Grund und einen Zweck – du musst nur dahinterkommen.


VOLLES KÖRPERBEWUSSTSEIN
Die Spieler erfahren eine neue Art, in das Spiel einzutauchen, mit vollem Bewusstsein über den Körper des Charakters und seine Bewegungen. Die Interaktionen mit der Welt sind realistisch – Gegenstände werden mit den Händen aufgehoben (anstatt nur mitten in der Luft zu schweben), Maschinen und Geräte werden durch die Steuerung bedient und vieles mehr.
Scorn spielt in einer offenen Welt mit verschiedenen, miteinander verbundenen Gebieten. Jedes Gebiet gleicht einem Labyrinth aus Räumen und Wegen, die man erforschen kann. Das gesamte Storytelling passiert während des Spielablaufs. Es gibt keine Zwischensequenzen, die dich von der grässlichen Realität der lebendigen, atmenden Welt um dich herum ablenkt. Aber halte deine Augen offen – das Spiel wird kein Mitgefühl mit dir haben, wenn du etwas Wichtiges auf deiner unsicheren Reise übersiehst. Alles hat einen Grund und einen Zweck – du musst nur dahinterkommen.


INVENTAR UND MUNITION
Deine Ausrüstung ist festgelegt und begrenzt. Das spielt eine große Rolle dabei, den Spieler über das gesamte Spiel hinweg in einen Zustand konstanter Aufmerksamkeit zu versetzen. Die Spieler müssen so abwägen, wann sie kämpfen und wann sie besser in Deckung gehen sollten und wie ihr Vorgehen die Spielwelt um sie herum beeinflusst. Verschiedene Spielstile sind notwendig, um voranzukommen.

Konfigurationen

Minimum*

  • OS: Windows 10
  • Processor: QuadCore AMD Ryzen 3 3300X / Intel Core i5-8400
  • Memory: 8 GB RAM
  • Graphics: NVIDIA GeForce GTX 1060 (3 GB)
  • DirectX: Version 12
  • Storage: 50 GB available space
  • Additional Notes: SSD (Solid State Drive)

%% commentCount %% Kommentare

%% comment.date|fromNow|capitalize %%
Report

Bewertungen

8
Bewertung des Spiels Basierend auf 29 Bewertungen, alle Sprachen inbegriffen

Die beliebtesten Bewertungen

Ich habe etwa eine Stunde bisher gespielt kann aber sagen das es mir schon sehr gefällt. Man muss auf so gut wie alles selber kommen weil das Spiel eim weder sagt was oder wie man es machen muss, ansich weiß man was man drücken muss weil die Tastenanordnung wie bei jedem anderen Spiel ist, aber es wird einem nur mit einem weißen Punkt angezeigt.
  • Grafik
  • Atmosphäre
  • Sound
  • Keine Tiefgründige Story
  • Angeblich recht kurze Spieldauer
  • KI hat das Gehirn eines Sacks Stroh
-- Ein albtraumhaftes Meisterwerk --

Dieses Spiel zu beschreiben ist wirklich nicht einfach. Es ist in vielerlei Hinsicht auch kein gewöhnliches Spiel, wie man sich das vorstellen würde. Es kommt ohne klassische Jump-Scares aus und trotzdem fühlt es sich immer bedrückend an.

Was der serbische Entwickler „Ebb Software“ mit diesem Titel an den Tag gelegt hat ist ein kleines Meisterwerk, sowohl auf grafischer, als auch auf audiovisueller Ebene.

Scorn ist ein atmosphärisches Horror-Adventure mit Fokus auf Puzzle-Elementen, welches sich klar an die bio-mechanische Welt von HR Giger inspiriert hat.

Mehr als das, es ist eine Hommage an seine Kunst.

Scorn ist ein sehr gelungenes und einzigartiges Erlebnis, welches mit allen Sinnen des Spielers spielt. Richtig gespielt, kann Scorn Ekel und Bewunderung zugleich auslösen. Da auch die Soundkulisse zum fantastischen Spielerlebnis beiträgt, empfiehlt es sich das Spiel mit guten Kopfhörern zu spielen.

-- Zwischen Ekel und Bewunderung --

Scorn ist eines dieser Titel, die ich nicht so schnell vergessen werde. Denn die Zeit die ich in Scorn verbracht habe war unglaublich. Kein Spiel zuvor konnte in mir ähnliche Emotionen hervorbringen.

Es ist ein Spiel welches gegen die Tendenz der aktuellen Spiele geht, aber es schafft ein einzigartiges Spielerlebnis hervorzurufen.

In Scorn fühlt sich alles an wie eine Herausforderung die direkt an den Spieler gerichtet ist. Es fordert uns als Spieler heraus, wie ein Kind zu lernen, was das Leben bedeutet. Da Scorn nichts erklärt, muss der Protagonist selbst herausfinden was zu tun ist. Nichts wird erklärt, aber so vieles will verstanden werden. Dadurch kann Scorn manchmal auch ermüdend sein.

Es will den Spieler in die Lage eines Kindes versetzen, welches das Leben mühsam erlernen muss.

Jedes gelöste Rätsel offenbart ein kleines Stück der düsteren Welt von Scorn und sorgt dafür, dass der Spieler weiter in das Geschehen gezogen wird.

Das Gefühl welches man als Spieler erlebt, wenn man es schafft ein Rätsel zu lösen ist durchgehend beflügelnd.

Die Rätsel erfordern einen klaren Verstand und eine gewisse Affinität für Logik und räumliches Vorstellungsvermögen.

-- Klaustrophobisch, bedrückend, einengend --

Die Welt von Scorn ist alles andere als einladend, stattdessen verbringt man die meiste Zeit in klaustrophobischen, engen Passagen, die einem die Luft zum Atmen nehmen.

Scorn gibt dem Spieler ständig das trostlose Gefühl alleine zu sein. Gefangen.

Gefangen in einem großen Mutterleib - Ein Ort, der normalerweise für Schutz steht.

Stattdessen suggeriert uns das Spiel, dass wir hier einfach nur krampfhaft raus möchten.

Die biomechanische Untermalung, aus Nervensystemen, Fleisch, Blut und verrostetem Metall, rundet die ohnehin sehr düstere Umgebung ab.

Die Rätsel in Scorn sind zum Teil sehr fordernd, geben jedoch nie das Gefühl unfair zu sein.

Wer vorher die Umgebung erkundet, hat bei den Rätseln oftmals einen großen Vorteil.

Denn die komplette Umgebung ist miteinander verwoben und nichts wurde dem Zufall überlassen.

Die kreativen Rätsel sind allesamt sehr gelungen und wiederholen sich nicht. Wer also gerne tüftelt kommt hier garantiert auf seine Kosten.

-- Einziger Wermutstropfen --

Neben den Rätseln gibt es allerdings auch noch einen Action-Part in Scorn.

In den abscheulichen Gängen stößt man hin und wieder auf widerwärtige Kreaturen die uns das Leben schwer machen.

Ausgerüstet mit einer voll biologischen Waffe aus Innereien, Knochen und Zähne, haben wir die Möglichkeit uns zu verteidigen. So gibt es im Spiel z.B. eine Art Pistole, die Kleinkaliber verschießt oder eben auch eine Schrotflinte und einen Granatwerfer. Alles aus Biomasse. Skurril aber passend.

Doch leider verspielt sich Scorn gerade bei diesen Passagen ein paar Punkte.

Leider fühlen sich die Waffen nicht immer präzise an und auch die Kontrolle unseres Charakters fühlt sich gerade in schnellen Passagen etwas schwerfällig an. Dadurch werden Kämpfe zum Teil unnötig komplizierter.

Zum Glück ist Scorn aber fast durchgehend ein langsames Abenteuer und braucht die Action Passagen nicht oft. Somit fällt dieses Manko nicht ganz so stark ins Gewicht.

Die Gestaltung der Waffen wiederum ist sehr gelungen.

Sie fügen sich perfekt in den Rest der Umgebung ein und geben dem Spieler ein kleines Sicherheitsgefühl.

-- Bewertung in Zahlen --

Grafik: 8.5/10

Sound: 9/10

Spieldesign: 8.5/10

Content Umfang: 8.5/10

Balance: 8.5/10

Story: 8.5/10

Atmosphäre: 10/10

*Beim Storytelling beruht sich die Punktzahl auf ein persönliches Erlebnis. Das Spiel selbst, erklärt nicht spezifisch worum es in Scorn geht. Dem Spieler wird dadurch Raum für Selbstinterpretation gelassen.

Persönliches Fazit:

Lieber Leser, danke dass du bis hierher gelesen hast. Wenn du in dieser Rezension erwartet hattest etwas über die Story von Scorn zu erfahren, muss ich dich leider enttäuschen.

Denn diese existiert nicht wirklich, sondern offenbart sich zum Ende hin nur soweit, dass sie trotzdem enorm viel Raum für Selbstinterpretation lässt.

Für mich ist Scorn eine tiefsinnige Metapher, die das Leben und das Heranwachsen erzählt. Das Leben mit all seinen dunklen Momenten. So lassen sich in die Story verschiedene Gefühlslagen interpretieren wie zB: Angst, Labilität, Krankheit, Unsicherheit, Einsamkeit oder auch Trostlosigkeit.

Aber auch positive Gefühle wie Mut, Selbstsicherheit und Erleichterung, kommen immer wieder auf.

Die Emotionen die ich während des gesamten Spiels erlebt habe, hatte ich so bisher noch nie erlebt.

Ein Gefühlschaos ist somit vorprogrammiert.

Ich bin allerdings auch überzeugt, dass Scorn nicht für Jedermann geeignet ist.

Es ist ein Spiel welches voraussetzt, dass man selbst erkundet und Hand anlegt. Kein Tutorial, keine Erklärungen oder Hilfetexte. In der heutigen Zeit könnte dieses Element so manchem verwöhnten Spieler nicht gefallen.

Wer also nicht gewillt ist, sich mit einem Spiel in Ruhe auseinanderzusetzen ist hier definitiv falsch. Für alle anderen, die gerne tüfteln und vor allem einen stabilen Magen haben ist Scorn genau das Richtige.

Scorn bekommt somit von mir ganz klar eine ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!
  • Extrem gute Atmosphäre
  • Handlung geht unter die Haut
  • Lässt Raum für Interpretation
  • Nicht für Jedermann

Kürzliche Bewertungen

Absolut nicht zu empfehlen! Keine Story keine Handlung. Absolut Sinnloses Spiel.

Es gibt ein paar langweilige Rätsel sonst aber keine Spannung und auch kein Spiel Erlebnis.

Spart euch das Geld und investiert es in andere Spiele.
das spiel ist nicht ausgereift , und fiehl zu kurtz für das geld echt nicht zu empfelen.

Die story ist zwar sehr gut implimentiert mit dem ganzem goar und so weiter .

Das einzige probelm ist halt das das spiel zu kurtz ist und das gun play einfach müll ist.

  • gute desinge
  • umfassende story im hintergrund
  • Schlechts gun play
  • 20euro für 3 std spielspaß

Die beliebtesten Bewertungen

Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG

Kürzliche Bewertungen

Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG

Es gibt keine Bewertungen in deiner Sprache