The Division 2 - Warlords of New York Edition (Xbox ONE / Xbox Series X|S)

The Division 2 - Warlords of New York Edition (Xbox ONE / Xbox Series X|S) - Vereinigte Staaten

Xbox Series X|S
Ausverkauft
38€
-69%
11.63€

Produkt nicht verfügbar?

Mit Gift Cards kaufen

Über das Produkt

TOM CLANCY’S THE DIVISION 2 + DIE ERWEITERUNG „DIE WARLORDS VON NEW YORK“ - Schließe dich der Division an, einer Elite-Einheit von zivilen Agents, und rette ein Land, das kurz vor dem Zusammenbruch steht, während du eine offene, dynamische Welt voller Gefahren in Washington, D.C. erkundest. - Mache jede Saison Jagd auf neue Zielpersonen und schließe neue Ziele ab. - Enthält die Erweiterung „Die Warlords von New York“, die dir Zugang zu New York und der Suche nach dem abtrünnige...
Mehr Infos
Bewertung:
PEGI 18
Entwickler:
Herausgeber:
Release:

Editionen

Tom Clancy's The Division 2 (Xbox ONE / Xbox Series X|S)

Standard Auflage - US

  • Tom Clancy's The Division 2
  • -5 mehr
    mehr in Beschreibung...
28€
-76%
6.71€
Ausverkauft
The Division 2 - Warlords of New York Edition (Xbox ONE / Xbox Series X|S)

Warlords of New York Edition - US

  • Tom Clancy's The Division 2
  • The Division 2 - Warlords of New York - Expansion
  • -3 mehr
    mehr in Beschreibung...
38€
-69%
11.63€
Ausverkauft

Beschreibung

Warlords of New York Edition beinhaltet

- Tom Clancy's The Division 2
- The Division 2 - Warlords of New York - Expansion
TOM CLANCY’S THE DIVISION 2 + DIE ERWEITERUNG „DIE WARLORDS VON NEW YORK“
- Schließe dich der Division an, einer Elite-Einheit von zivilen Agents, und rette ein Land, das kurz vor dem Zusammenbruch steht, während du eine offene, dynamische Welt voller Gefahren in Washington, D.C. erkundest.
- Mache jede Saison Jagd auf neue Zielpersonen und schließe neue Ziele ab.
- Enthält die Erweiterung „Die Warlords von New York“, die dir Zugang zu New York und der Suche nach dem abtrünnigen ehemaligen Division-Agent Aaron Keener gibt.

KOMPATIBEL MIT KONSOLEN DER AKTUELLEN GENERATION
- Spiele auf kompatiblen Konsolen mit 60 FPS und in bis zu 4K ohne Zusatzkosten.

The division franchise

Tom Clancy's The Division (Xbox ONE / Xbox Series X|S)
-55%
Tom Clancy's The Division (Xbox ONE / Xbox Series X|S)
Erscheint: 2016
12.64€

Bewertungen

8
Bewertung des Spiels Basierend auf 182 Reviews, alle Sprachen inbegriffen

Kürzliche Bewertungen

Denke das das der beste Schotter ist den ich je gespielt habe :) !!! Danke UBISOFT !!!!!!!!!!!!!!!!!!
Einzigartiges Gameplay auf dem Gaming Markt.

Man kann schnell süchtig werden und ich empfehle euch dringend die Story komplett durch zu Spielen.

Ich habe bis jetzt NICHTS vergleichbares gefunden, einfach Hammer das Game.
  • Grafik unglaublich gut. (Hardwareabhängig)
  • Ständig Verbesserungen seit Release.
  • Story bis Stufe 30 einfach nice.
  • Repetiv nach Erreichen Stufe 40.
  • Bugs nach Updates manchmal.
Nachdem starken ersten Teil, wird in The Division 2 die Geschichte weiter erzählt und in einer größeren, begehbaren Welt ( diesmal Washington, D.C. ) gelootet was das Zeug hält. Die süchtig machende Formel für einen Koop-Lootshooter hat bereits im ersten Teil super funktioniert. The Division 2 erzählt die Geschichte über ein sich verbreitendes tödliches Virus und wie die Menschheit damit umgeht. Als Agent der The Division Einheit mitten im sommerlichen Washington, D.C versuchen wir Gründe und Verursacher ausfindig zu machen während wir unser Lager aufbauen.

Was soll man sagen^^ Geil einfach xD

Gelungendes Spiel, ich feier es mega, insgesamt ist die reihe gelungen - Ich spiele The Devision ... auch viel lieber als bspw. Wildlands oder Breakpoint - Toll, einfach nur toll :D
  • Gelungendes Spielerlebnis (Grafik, Audio & Co.)
  • Gute Performance
  • Abwechslungsreich
  • Manchmal zu viel Loot, Story anfangs nicht so interessant
  • Der Player Character ist Stumm
  • Gelegendlich Server-/Technische Probleme
Ich Bin Erstaunlich Froh Das es mit dem code so schnell ging ich werde auch jetzt absofort jedes spiel bei dieser seite kaufen und Meine Freunde auch beraten das die bei dieser seite kaufen sollen Ich bin froh

LG: SadDeadly
  • Alles ist Gut
  • Es gibts keine Negative punkte
Dieses Spiel ist super toll. Ich habe dieses Spiel in 2 Wochen Ferien mit einem meiner Besten Kollegen durch gezockt und kann dazu einfach nur sagen es ist genial. Ich habe mit dem selben kollgen schon The Divison 1 durchgezockt und das war die eine geile Zeit und The Divison 2 brachte nicht nur vieles vom alten mit sonderen hat gewisse sachen auch noch verbessert.
  • Tolle Grafik
Als aller erstes, das game ist Geil, richtig geil sogar. Anfangs als ich zum 2. mal Division 1 durchgespielt habe, habe ich direkt Division 2 ausprobiert und es hat mit gar nicht getaugt, das Feeling ist ganz anders als der erste Teil. Aber jetzt ein Jahr später ca. habe ich es mit dem gleichen Dude nochmal angefangen und es ist soo nice. Also Fazit ich finde alles mega gut jedes Detail, aber wenn man sich an Division 1 gewöhnt hat wird der 2. teil nicht bocken
  • Grafik
  • Story
  • Gameplay
  • Missionen
  • Op. Basis
  • -
Kurz vorab, ich möchte euch das Spiel nicht schlecht reden aber die, die neu in dem Bereich sind - Kauft euch lieber den ersten Teil. Der bietet mehr Content und eine umfassende Langzeit-Motivation. Zudem wird das Spiel immer noch Supportet, wie z.B "Globel Events".

Zudem war die Stimmung im ersten Teil besser, vorallem hat man das in der Dark-Zone gespürt - was man im zweiten Teil nicht behaupten kann.
  • Schöne Grafik
  • Details voll
  • Bietet wenig Content
  • Steuerung
  • Keine Langzeit-Motivation
  • Die Dark-Zone's / Feeling ist wie in der open World
Dieses Spiel macht so viel Spaß mit Freunden aber auch alleine hat man eine Menge zu tun. Ich kann es jedem nur empfehlen die Grafik, Waffen und Welt sowie Charaktere sind liebevoll gemacht.

Einfach nur ein geiles Spiel
  • Story
Ich finde das Spiel gelungen.
Es bietet zum Einstieg in das Spiel genügend Hilfestellung, um schnell in die Spielmechaniken hinein zu kommen und Freude an den Missionen zu haben.

Leider ist das Endgame sehr grindig, sodass einem manchmal einfach der Frust übermannen kann, da man stundenlang nach einem bestimmten Ausrüstungsteil sucht und die Fähigkeiten und Talente darauf einfach nicht zu seinem Spielstil passen wollen.

Im großen und ganzen ist es jedoch ein gelungenes Spiel, in welches man aber auch bereit sein muss Zeit zu investieren, damit es seinen ganzen Spaß entfalten kann.
  • guter Einstieg
  • Extrem viel Grind
  • Missionen zu oft durchspielen
  • Sehr Munitionsfressend, aber nicht schwierig
Es macht wirklich sehr viel Spaß mit Freunden und Familie zu spielen. Es macht auch viel mehr Spaß als der erste Teil, was eigentlich logisch sein sollte bei neueren Teilen. Die riesige Karte, der Multiplayer und vieles mehr. Die Grafik ist Top und dazu viele einstell Möglichkeiten.
  • Kleine Bugs
Ein super Spiel mit fantastischer Grafik.
Ich kann nichts negatives über dieses Spiel sagen und bin wirklich überrascht von diesem würdigen Nachfolger.

Hatte lange Zeit nur negatives gehört mit vielen Bugs und Problemen konnte aber überhaupt nichts feststellen und würde es immer wieder spielen.
  • Grafik
  • Gameplay
  • Story
  • Effekte
  • Nichts
Ich hab schon hunderte von stunden im Vorgänger versenkt und habe den Spielstil und die Geschichte immer gefeiert, am meisten den exotic hunt am ende des games, leider wie in den meisten reviews gesagt verging nach einer weile der spaß am endgame, das hat aber der Nachfolger prima hingekriegt, es gibt immer was zu tun, und ich kann es jedem ans Herz legen der die reihe mal ausprobieren mag
Ich habe The Division 1und The Division 2, teil 2 ist der schlechte Zwilling von Teil 1, es gibt weniger zu tun und auch der gantze Fähigkeitsbaumm ist schlechter als bei The Division 1, alles in allem ist The Division 2 schlechter als The Division 1
  • Langweiliger content
  • Story nicht grade gut
  • DX12 klappt nur bei teuren Grafikkarten sauber
The Division 2 ist echt noch besser geworden als der erste Teil, gewisse sachen unkomplizierter gemacht und es gibt mehr zu machen als in The Division. Ich finds einfach nur geil es macht so richtig laune
  • Mehr Missionen, Mods müssen nur noch einmal hergestellt werden.
Ein sehr gutes Spiel das auch einen Guten Einstieg ermöglicht. Es versucht realistisch zu wirken und schafft dies auch durch sehr schöne Grafik gute Sounds und eine gute Spielmechanik. Das Level-System gefällt mir persönlich recht gut und es macht auch Spaß zu grinden. Negativ finde ich ist es, dass die Story nicht ganz so spannend ist und man ab und zu das Gefühl hat, dass man die selbe Mission immer und immer wieder spielt. Dazu gibt es aber auch viele gute Alternativen in der riesigen Open-World Spielwelt. Ein weiterer Kritikpunkt ist, dass es relativ lange dauert Mitspieler zu finden, wenn man nicht mit einem Freund spielt. Das kann man jedoch in den meisten Missionen umgehen, indem man einfach alleine oder wie eben genannt mit einem Kumpel spielt.
  • Loot system
  • Level System
  • Grafik
  • Realismus
  • Waffen-Gefühl
  • Suche nach Mitspielern
  • Story
  • Wiederholende Missionen
Vor Ab gesagt : Man kann das Rad nicht Neu Erfinden !

Ich finde Das Spiel sehr gelungen !!! Meine Erwartungen waren am Anfang sehr gering. Man hoffte nur, das es nicht wieder den selbe Lauf nimmt wie der beim Ersten Teil.

Enttäuschung : Keine Spur !!! Seit der Private Beta bis zum Release wurde sich schon um einiges gekümmert. Das Schaffen viele andere Firmen nicht.

"Das Rad kann man nicht neu erfinden" dennoch schaffte es Massive, Neue Sets, Neue Wege mit den Skills, Neue Talent Bäume ins Leben zu Rufen sowie Neue Gegner zu erschaffen. Selbst bei den Waffen schafften sie es, etwas kreatives aus alt Bekannten Gesichtern zu Zaubern.

Mancher Neider & Hater behauptet sogar, das die Gegner nur ein neues Outfit haben und die selben sind...Wo bitte schön sind die Feinde aus Teil 2 dieselben wie in Teil 1 ?

Die Umgebung ist Klasse, Die Story Nah an den 1 Teil angeknüpft. Der Verlauf bis zum Endgame gut in Szene gesetzt. Der Ausbau des Charakters. Die verschiedenen Möglichkeiten bei Allem, um Ziele zu erreichen.

Es ist das was es sein soll : Ein Solider Loot-Shooter der Alleine und oder mit Anderen sehr viel Spass macht.
  • Tag & Nacht Zyklus Die gelungene, lebendige Spielwelt
  • Loot Loot Loot motiviert von Anfang an
  • detailreiche Umgebungen und Lichtstimmung sorgen für Atmosphäre
  • Die umfangreichen Möglichkeiten bei der Build-Erstellung
  • Die Gegner-KI. Gegner stehen nicht nur rum, sondern agieren taktisch und je nach Typ und Fraktion spürbar unterschiedlich
  • Story wird nie wirklich interessant
  • Stummer Protagonist
  • Bugs, technische Probleme
  • einige Mechaniken des Spiels
Abgesehen von den Haupt- und Nebenmissionen, die ihr jederzeit mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wiederholen könnt, gibt es reichlich Nebenaktivitäten. Kontrollpunkte wollen erobert werden, um die Stadtviertel zu befreien und die Sicherheit der Zivilisten zu gewährleisten. Immer wieder gibt es wechselnde Ereignisse wie Geiselnahmen, Territoriumskämpfe, zu verhindernde Hinrichtungen, Kopfgeldjagden auf heftige Bosse oder abzufangende Nachschublieferungen. Später können Versorgungskonvois der Bösen angegriffen oder zivile Transporte beschützt werden.

Zwar wiederholen sich diese Events mit der Zeit ebenso wie die Örtlichkeiten, aber im Gegensatz zum ersten Teil wird die Spielwelt diesmal gut genutzt und wirkt um einiges lebendiger. Abgesehen davon sind die Events prima Gelegenheiten, relativ schnell zu Beute, Geld und Erfahrung zu kommen. Das war im ersten The Division noch anders, denn da lag die an sich so schöne Spielwelt weitgehend brach, bis auf die Jagd nach einer Handvoll Open-World-Bosse.
  • bis lvl 30, 90+ Spielspß
  • ab WT 5 und GS 500+, wirds langweilig
Spiel erfüllt leider nicht die Erwartung und wird ab nem gewissen punkt sehr eintönig. Aber an für sich ist es gar nicht so schlecht für mal zwischendurch. Grafik ist top.
Wer es für zwischendurch kaufen möchte macht keinen Fehler.
  • Loot
  • Grafik
  • Schnell langweilig
Das Spiel ist Super, nur nicht so mein Geschmack. Trotzdem volle Punktzahl, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Der Inhalt ist Hammer, die Drops besser als bei Anthem, Ladezeiten am Anfang durch Anticheat extrem lang!
  • Grafik
  • Inhalt
  • Loot
  • Ladezeiten beim Einloggen
  • Anticheat prüft bei jedem Start das gesammte System
Division 2 ist garantiert ein gutes Spiel, jedoch geht es vollkommen gegen meine Erwartungen.
Es sieht sehr schön aus, es funktioniert, für Ubisoft Niveau, erstaunlich gut, jedoch gab es in 20 Stunden Spielzeit 8 Abstürze und mehr als 15 Bugs.
Der Loot ist meiner Meinung nach unbefriedigend, jedoch sind viele der Auffassung das er gut ist, vondaher sage ich dazu nicht viel.
Wenn man Looter Fan ist und sich mit Ubisofts Games as a Service Prinzip anfreunden kann, sollte man dieses Spiel aufjedenfall kaufen.
  • Grafik
  • Gameplay
  • Sicherlich mehr, mir fällt es jedoch schwer mehr Positives rauszustellen
  • Bugs & Abstürze
  • Mäßige Coop Implementation
  • Loot ist langweilig
  • Games as a Service
  • Ich musste Stundenlang auf meine Vorteile der Gold Edition warten
Das Spiel macht -an für sich Spaß- ist aber nicht der erwartete Hammer.

Spielwelt:
Die Spielwelt ist schön, aber relativ tot und unglaubwürdig; - wo sind die Leichen, die nach einer Epidemie überall verstreut liegen sollten?-, -warum gibt es so wenig zu entdecken (sichtbaren Zeichen zu einer Tonbandaufnahme). Die Charaktere sind seelenlos und langweilig. Da hatte Division 1 deutlich mehr Flair!

Bugs:
Habe eine Hauptmission 4x Spielen müssen da; 3x Delta und einmal der letzte Gegner in eine Treppe geglitcht und daher untötbar. Sehr Frustrierend. Hier und da Texturenglitches, die aber verschmerzbar sind.

KI: Wie im ersten Teil ist die KI Strunzdumm und nur in Massen gefährlich. Um es Spannend zu halten sind die Rusher mit Pumpgun und Nahkämpfer mit Todeswunsch wieder mit dabei.

Alles in allem nur "befriedigend". Besser kaufen wenn es gepatcht und im Angebot ist.
@Ubisoft: Wer Mittelklasse Ware abliefert der bekommt halt nur die Hälfte und vergrämt die Fans.
Aber ich habe noch Hoffnungen bezüglich des Endgames.
  • Nette Grafik
  • Sammelwut wird befriedigt
  • Performance ist annehmbar mit DX12 und passender Hardware
  • Große Spielwelt
  • Unglaubwürdige Spielwelt + Charaktere
  • Bugs + Delta Fehler
  • Strunzdumme und nervige KI
  • Eintönige Missionen + Schlauchlevels
Das Spiel macht super viel Spaß, sowie der 1. Teil. Die FPS liegen bei mir konstant bei 70+, keine Einbrüche und oder Freezes. Das einzige was mich persönlich stört, ist die Steuerung, die ist leider miserable.
Division 2 ist also draussen und will an den ersten Ableger anknüpfen und von Beginn an alles besser machen. Vorab, das gelingt das teilweise, von anderen Redaktionen wirds aber doch etwas hoch gelobt meiner Meinung nach.

Zur Story:
Die Story läuft ungefär so ab: Virus, Ballern und irgendwas hat man dann auch gerettet. Wer eine tiefe Story Kampagne mit abwechslungsreichen Missionen erwartet wird enttäuscht werden. Divisions World Building ist wieder gut, der spielbare Aspekt der ganzen Geschichte weniger. Ist aber auch okay, hier gehts ja schliesslich ums Endgame. Kurz gesagt: Die Story Missionen sind relativ einfach, allerdings wirds auf die Dauer etwas zäh: Mission anwählen, 3 Wellen töten, nächster Raum, 3 Wellen töten, pro Gegner 3 Magazine verschwenden und ab zur nächsten Mission. Wenn gleich man auch sagen muss, dass es nun einige normal sterbliche Gegner gibt, die zumindest nach 10 Schüssen aus dem AR in die Birne umkippen.

Die Nebenmissionen spielen sich relativ ähnlich und schalten z.B. nützliche Aufsätze frei. Man rennt des öfteren in laufende Events in der Spielwelt und auch das Ubisoft typische Einnehmen von Stützpunkten ist Gang und Gebe für tonnenweise Loot.

Aber was hat denn Division Endgame technisch zu bieten, da es ja als positiv Beispiel bezeichnet wird. Naja, meiner Meinung nach, gar nicht so viel. Man klappert nach der Story nochmal einige Gebite auf der Map ab um in sogenannten World Tiers aufzusteigen. Um bis zum aktuell höchsten Tier 4 zu kommen, dauert es ca. 4 Stunden. Anschließend noch schnell auf Max Gear (ca. 2 Stunden) und dann hat man das Level Cap auch schon erreicht. Hier hat sich Ubisoft nun schlauerweise Gedacht den World Tier 5 noch zurückzuhalten. Das zieht sich nun schon einige Wochen und somit hat niemand so richtig Motivation sein Gear zu optimieren, denn ab Tier 5 ist es wertlos. Wenn Tier 5 dann endlich erscheint und der auch ähnlich schnell absolviert wird steht man dann irgendwie ''dumm da'' in Washington und hat nichts zu tun. Nicht falsch verstehen: Casual Spieler und Sammler unter euch, die eifrig unterwegs sind, um auch noch das letzte Audio-Log zu finden, werden ne' ganze Weile Spaß haben. Hardcore Spieler und Progress orientierte werden schnell auf Grenzen stoßen. Wirklich anspruchsvoller Content existiert nicht und das motiviert dann eher weniger um noch Zeit in sein Equipment zu stecken. Darkzone und Co. bieten natürlich auch dem PvP Enthusiasten so einiges, wenn man aber ohne hin 200 Gear Parts auf Max Level hat und ca. 8 Stk in 20 Minuten Darkzone bekommt, tja dann gehts vllt. ein wenig zu schnell.

Ums kurz zu sagen. Ich denke D2 kann sich zu einem sehr tollen Spiel entwickeln, nur ist es bei weitem noch nicht in dem Endgame angekommen, was man sich evtl. wünschen würde. Es versteht die Playerbase wohl deutlich besser und man hat aus Fehlern gelernt. Waffen fühlen sich gut an, es gibt eine Vielzahl an Aktivitäten und die später neu hinzukommende Fraktion mit etwas futuristischer Technik, bringt nochmal einen frischen Wind ins Gameplay. Die Straßen sehen nicht mehr so leer aus. Ab und an trifft man auf Verbündete, die ihren Aufgaben nachgehen. In Zukunft soll uns auch ein Raid erwarten. Allein die Tatsache, dass dies geplant ist, motiviert dann schon ein wenig sich mit dem Gear auseinanderzusetzen. Ausserdem erscheinen mit T5 auch wieder SETS. Wer also Bock auf den Grind hat, wird hier bestimmt so manche Stunde investieren können! Bin gespannt wies weiter geht!

Allerdings - und da geht ein großes Lob raus: Jeglicher Future Content (zumindest bis jetzt in YEAR 1) ist FREE.
  • Sehenswürdigkeiten
  • Teils ''abgedrehte'' Exo-Waffen passen gut ins Setting
  • Grafisch ansprechend
  • DLCs erscheinen KOSTENLOS
  • Einige Bugs und Movement Schwierigkeiten
  • Typisch: Die KI ist wie immer ein Haufen Hirnloser Vollidioten
  • Content Mangel evtl. absehbar bei Hardcore Spielern
Loot-Shooter wie man es aus Division 1 schon kennt, gleiches Prinzip.
Grafisch ein absoluter Genuß. Spielspaß dank super Atmosphäre und guter Soundkulisse. Story-technisch auch ganz gut gemacht.
Hoffentlich kommt noch mehr Spiel-Inhalt da man das Spiel recht schnell durch hat. (Level 30 erreicht man in gut 3-4 Tagen).
  • Grafisch sehr gut
  • Gute Story/ Atmosphäre
  • Solo/ Team beides möglich
  • Suchtpotential
  • Noch zu wenig Spielinhalt/ Skins blahblah
  • Clan-Funktion ausbaufähig
das spiel ist mega und ich habe so lange drauf gewartet das es da ist und ich freue mich auf weitere jahre das das spiel so bleibt und ich habe keine einwende wenn mährere teile raus kommen vielen dank
  • alles positv
  • nix negatives
Es ist ein typischer Loot Shooter Game . Loot Loot Loot Loot . Es macht spas durch die Stadt zu ziehen , die Stadt ist ziemlich lebendig , die Gebäude sehen sehr gut aus , die Parks die Straßen usw.
Die Atmosphäre ist auch sehr gut , die Soundkulisse ist sehr wuchtig , das Gameplay macht wirklich Laune. Es ist eher ein Deckungsshooter , was auch sehr gut funktioniert.

Man kann Solo eigentlich komplett das Spiel durchspielen ( Hauptmissionen ) , auch mit LVL 30 kann man auch schöne weiter alleine Looten ( suchten :) ... ) .
Aber mit Freunden macht es um einiges mehr spas .

Also , wer gerne auf Shooter spiele mit einer offener Welt und mit viel viel viel looten und Craften was anfangen kann , ist das Spiel genau das richtige .
  • Sehr gute Grafik....
  • Sehr gute Atmosphäre
  • Gutes Gameplay
  • Wuchtige Soundkullisse
  • Gute DX12 , läuft stabiler als DX11 ( im Bereich konstanter FPS
  • Aber Performance Probleme
  • Das Spielwelt hat Probleme mit dem Streamen
  • DX11 nicht so sauber ( FPS ) Einbrüche
  • Spiel stürzt ab und zu ab
  • Auch DX12 bringt das Spiel zum abstürzen

Die beliebtesten Bewertungen

Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG

Kürzliche Bewertungen

Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
Report
%% review.created_at|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG

Es gibt keine Reviews in deiner Sprache