Dishonored 2

Dishonored 2

Steam
Produkt auf Lager
Digitaler Download
30€
-85%
4.60€

Über das Produkt

SpielbeschreibungSchlüpfen Sie ein weiteres Mal in die Rolle eines übernatürlichen Assassinen in Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske. Von IGN als "großartig" und "herausragender Nachfolger" beschrieben, von Eurogamer zum "Meisterwerk" erklärt und von Game Informer als "eine der besten Geschichten um Rache und ein absoluter Pflichtkauf" bezeichnet: Dishonored 2 ist der Nachfolger von Dishonored, Arkane Studios Action-Blockbuster aus der Egoperspektive und dem Gewinner von mehr als 1...
Mehr Infos
Rating:
PEGI 18
Entwickler:
Herausgeber:
Release:
Neue Steam Reviews:
Sehr positiv (388)
Alle Steam Reviews:
Sehr positiv (36222)

Extensions hinzufügen

Dishonored 2 - Imperial Assassins
10.00€ 2.50€

Beschreibung

Spielbeschreibung

Schlüpfen Sie ein weiteres Mal in die Rolle eines übernatürlichen Assassinen in Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske.

Von IGN als "großartig" und "herausragender Nachfolger" beschrieben, von Eurogamer zum "Meisterwerk" erklärt und von Game Informer als "eine der besten Geschichten um Rache und ein absoluter Pflichtkauf" bezeichnet: Dishonored 2 ist der Nachfolger von Dishonored, Arkane Studios Action-Blockbuster aus der Egoperspektive und dem Gewinner von mehr als 100 Auszeichnungen als "Spiel des Jahres".

Spielen Sie auf Ihre Art in einer Welt, in der Mystik und Technologie kollidieren. Schlüpfen Sie in die Rolle von Kaiserin Emily Kaldwin oder ihres Kaiserlichen Schutzherrn Corvo Attano? Werden Sie sich ungesehen Ihren Weg durch das Spiel bahnen, vollen Gebrauch vom kompromisslosen Kampfsystem machen – oder eine Mischung aus beidem wählen? Wie werden Sie die besonderen Kräfte, Waffen und Hilfsmittel Ihres Charakters kombinieren, um Ihre Gegner auszuschalten? Die Story reagiert auf Ihre Entscheidungen und nimmt verblüffende Wendungen, während Sie die ausgeklügelten Missionen des Spiels angehen.

Die story

Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske spielt 15 Jahre nach dem Tod des Lordregenten und die gefürchtete Rattenseuche ist nur noch Geschichte. Ein unheimlicher Thronräuber hat Kaiserin Emily Kaldwin den Thron entrissen und das Schicksal des Inselreichs hängt in der Schwebe. Als Emily Kaldwin oder Corvo Attano reisen Sie von den legendären Straßen Dunwalls nach Karnaca, eine einst glanzvolle Küstenstadt, wo der Schlüssel zu Emilys Rückkehr auf den Thron verborgen ist. Mit dem Zeichen des Outsiders und mächtigen neuen übernatürlichen Fähigkeiten jagen Sie Ihre Feinde und holen sich zurück, was Ihnen gehört.

Wichtige Features

  • Die Assassinen

    Emily Kaldwin und Corvo Attano vermitteln als Charaktere mit Sprachausgabe ihre eigenen Perspektiven und emotionalen Reaktionen zur Welt und Story. Setzen Sie die besonderen Kräfte, Hilfsmittel und speziell abgestimmten Waffen der beiden Charaktere auf kreative Weise ein, um die Welt zu erforschen – ob Sie sich nun durch die Straßen kämpfen oder über die Dächer schleichen. Es liegt an Ihnen, welche Gegner Sie ausschalten und welche Sie verschonen.

  • Übernatürliche Kräfte

    Fortgeschrittenes Knochenhandwerk und neue Verbesserungs-Bäume erlauben es, Ihre Kräfte auf sehr unterschiedliche Weise anzupassen. Werden Sie zu einem lebendigen Schatten, um sich lautlos an Ihre Ziele heranzuschleichen. Verbinden Sie Gegner, so dass diese ein gemeinsames Schicksal teilen – oder schlagen Sie Feinde in Ihren Bann, um ihren Geist zu beherrschen.

  • Eine Phantasievolle Welt

    Von den schmierigen, rattenverseuchten Straßen Dunwalls zur üppigen Vegetation der exotischen Küste des verfallenden Karnaca tauchen Sie in stilisierte Schauplätze ein, die von Arkanes herausragenden Grafik- und Story-Teams ins Leben gerufen wurden. Die Welt ist ein eigener Charakter für sich – reich an Geschichte, Architektur und vielfältigen Personen. Das wird auch durch einzigartige Missionsschauplätze betont, wie beispielsweise dem von Staubstürmen und sich bekriegenden Fraktionen heimgesuchten Staubbezirk oder das mit beweglichen Wänden, tödlichen Fallen und Aufziehsoldaten ausgestattete Anwesen eines Wahnsinnigen.

  • Die Void-engine

    Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske wird von der neuen Void-Engine, die bei der Rendering-Technologie für einen großen Sprung nach vorne sorgt, auf wunderschöne Weise zum Leben erweckt. Die Void-Engine basiert auf id Tech und wurde von Arkane Studios stark angepasst. Sie ist darauf ausgelegt, herausragende Art Direction zu unterstützen und die leistungsstarke Hardware der derzeitigen Generation vollends auszuschöpfen. Die Void-Engine erlaubt erhebliche Fortschritte bei allen Spielsystemen, dazu gehören eine realistisch reagierende künstliche Intelligenz bei heimlichem Vorgehen und Kämpfen, sowie Licht- und Grafik-Rendering, Story-Präsentation und beeindruckend dichte Stadtumgebungen.

Konfigurationen

Minimum*

  • OS *: Windows 7/8/10 (64-bit versions)
  • Processor: Intel Core i5-2400/AMD FX-8320 or better
  • Memory: 8 GB RAM
  • Graphics: NVIDIA GTX 660 2GB/AMD Radeon HD 7970 3GB or better
  • Storage: 60 GB available space

Dishonored franchise

Dishonored 3
Dishonored 3
Erscheint: 2024
Dishonored: Death of the Outsider Deluxe Bundle
-85%
Dishonored: Death of the Outsider Deluxe Bundle
Erscheint: 2017
8.99€
Dishonored: Complete Collection
-80%
Dishonored: Complete Collection
Erscheint: 2016
13.89€
Dishonored
-81%
Dishonored
Erscheint: 2012
1.89€

%% commentCount %% Kommentare

%% comment.date|fromNow|capitalize %%
Report

Bewertungen

9
Bewertung des Spiels Basierend auf 233 Bewertungen

Kürzliche Bewertungen

Das Spiel macht großen Spaß, wenn man eher stealthy unterwegs ist, man kann jedoch auch wie ein Oxe im Porzellanladen arbeiten.

Die Storyline kann immer wieder zäh sein ist aber insgesamt sehr interessant and catchy.

10/10 würde es gerne nochmal zum ersten Mal spielen.
  • Stealth system
  • Storyline
  • Monster sind scary af
  • Grafik ist okayish
Mehr Infos
Das Spiel ist an sich genau wie der erste Teil, nur mit 2 Spielbaren Charactern und einem verbesserten Kampsystem was das Kämpfen falls man mal erwischt wird oder Kämpfen will einfacher macht!

Story mäßig finde ich den Teil hier schlechter als den ersten, da es sich mehr wie eine recht normale schon erzählte Geschichte anfühlt obwohl es nicht ganz so ist!

Es gibt auch wieder unterschiedliche Wege und Arten wie man ein Level bestehen kann, was aber nicht immer das ende ändert.

einige Skill können dabei helfen gewisse Wege zu gehen oder gewisse ziele einfacher zu erreichen während andere Kampf oder Stealth im allgemeinen einfacher gestalten!
  • 2 Spielbare Character
  • Style der Grafik passt zur Umgebung und Spiel
  • Recht guter Nachfolger
  • Story nicht so gut wie im ersten Teil
Mehr Infos
Super Spiel mit toller Atmosphäre!

Man hat viele Möglichkeiten an sein Ziel zu kommen. Ob mit Köpfchen schleichen und taktieren oder einfach ungehobelt drauf los, alles ist möglich.

Jedoch verändert Euer handeln auch ein wenig den Ausgang der Geschichte.
  • Grafik
  • Story
  • Charaktere
  • Leider nur aus Ego-Perspektive spielbar (keine andere Perspektive wählbar)
Mehr Infos
Tolles Spiel! Man kann seine eigene Spielart in diesem Spiel wirklich "leben" haha ^^ Egal ob man jetzt etwas taktischer spielen möchte oder einfach in die Masse rein möchte, beides ist möglich! Auch cool ist, dass man entscheiden kann wen von den beiden Hauptprotagonisten man spielen möchte!
  • Die Entscheidung wen man spielen möchte
Mehr Infos
Ich habe bereits den ersten Teil total durchgesuchtet und der zweite war überhaupt nicht enttäuschend! Beide kann man endlos spielen, da man immer etwas Neues findet und es macht richtig doll Spaß!

Kann ich einfach nur empfehlen.
Mehr Infos
Ein Spiel mit einer schönen Atmosphäre im Steampunkstyle, einer guten Story und mind. 20 Std. Spielspaß pur. Man kann viel selbst entscheiden und damit das Spiel mitentscheiden.
Defenitive Empfehlung!
  • Atmosphäre
  • Grafik
  • Story
Mehr Infos
Nach 4 Jahren kann das Spiel immernoch einigen anderen Entwicklungsstudios was bei bringen.

Top Game mit vielen verschiedenen möglichkeiten dieses zu vollenden was meiner Meinung nach
eigentlich die so genannten "Next Gen Games" mal zeigen könnten .

Sagt bescheid wenn ihr 2019-2020 eins gefunden habt :D
  • Grafik
  • Möglichkeiten/Umfang
  • Story
  • mir fällt nichts ein
Mehr Infos
Eine schöne Fortführung des ersten Teils, auch wenn der mir besser gefallen hat, ist dies immer noch ein klasse Spiel mit einem unglaublichem Spannungs- und Suchtfaktor. Jedem Dishonored oder Assassins Creed Fan zu empfehlen.
  • Grafik
Mehr Infos
Super Spiel, super Nachfolger und macht mal wieder spaß ein angenehmes Stealth Skill zu spielen. Wenn man aber nicht leise fungieren möchte, kann man auch jede Mission als Rambo durchspielen und die Feinde zerstören:D
  • Stealthfaktor
  • gibts nichts
Mehr Infos
Das Spiel ist ein ausgezeichneter Nachfolger zum ersten Teil. Die verschiedenen Wege auf denen die Missionen abgeschlossen werden können, machen sehr viel Spaß.Es gibt jede Menge "Collectibles" die man finden/verdienen kann. Ein wachsames Auge und etwas Zeit um möglichst vieles zu sammeln, vereinfachen das Spiel um einiges.
  • Variation bei Missionen
  • Spielwelt
  • NPC Interaktion
  • Ansporn, mehrmals durchzuspielen
  • Nahezu selbe Fähigkeiten wenn man als Corvo spielt
Mehr Infos
Verdammt geiles Spiel das man einfach Kazfen muss. Die Stimmung ist Perfekt für Grafik geil und die Musik rührend. Leider kann man die Sprache in den Einstellungen nicht ändern. Das Spiel nimmt automatisch die Sprache des Systems an. Mein Windows ist auf Englisch und lässt sich nicht umstellen, nervt etwas.
  • Grafik
  • Musik
  • Stimmung
  • Story
  • Sprache umstellen
Mehr Infos
Ich habe es noch nicht so lange gespielt aber wenn man einfach mal ein abwechselndes game Spielen möchte ist hier genau richtig bis jetzt finde ich dieses game einfach nur klasse und der versandt war auch schnell
  • es ist mal eine abwechslung
  • :(
Mehr Infos
"Dishonored 2 erfüllt alle Erwartungen an den Stealth oder Actionkracher der bekannten Softwareschmiede Bethesda und Arkane Studios. Was mir besser als beim ersten Teil gefällt ist nicht nur die Grafik, sondern auch die freie Entscheidung des Spielers es hart anzugehen (Brutaler Killer) oder als Schleicher zu agieren. Einige Bugs nerven nicht sonderlich. Fazit: Nice...Sehr Nice...!"
  • Open World
  • Grafikdetails
  • Killer-oder Schleicherspielstil frei zu wählen
  • Story sehr gut
  • Kleine Bugs
Mehr Infos
Naja an sich ein sehr gelungenes Spiel! Dennoch muss man sagen das, dass Spiel ausbaufähig ist, es gibt viele Probleme wie zum Beispiel das einfach mal Spielfiguren verschwinden und das nicht aus richtigem Grund. Die Performance ist miserabel und die Story ist ein bisschen zu bemüht!
  • Spielstil wirkt sich auf Spielwelt aus
  • Waffen, Gadgets & Fähigkeiten entwickeln & kombinieren
  • gutes oder düsteres Ende
  • meist sehr gutes Leveldesign; viele Wege zum Ziel
  • azsgezeichnetes Artdesign
  • etwas zu bemühte Story
  • Schwernahkampf zu hektisch; keine Zielfixierung
  • erzählerische überhasteter Einstieg
  • kleine nicht reproduzierbare Bugs (Figuren verschwinden, Antagonist stirbt)
  • ärgerliche Performance- Probleme (PC)
Mehr Infos
Ein Meisterwerk von ArkaneStudios.
Dishonored war Grandios, Atmosphäre, Level Design, KI sowie die das Gute und das Schlechte Ende, alles einfach nur Fantastisch. Alles was ein Spiel braucht ist in Dishonored Vertreten. Die 9€ Lohnen sich zu 100%
  • Geil Grafik
  • Umfangreiche Spielwelt
  • Offene Spielwelt
  • Mehrere Spielmöglichkeiten(Schleichen/Chaos)
  • Affengeil
  • benötigt sehr guten PC
Mehr Infos
Es haben ja oft Leute bei Dishonored 2 die Performance bemängelt, das es Stark Ruckelt und alles was nicht noch dazu gehört. Ich Persönlich hatte nie diese Probleme, deshalb werde ich unten auch meine Specs reinschreiben, denn ich konnte das Spiel ganz getrost auf 60 FPS+ auf den Höchsten Einstellungen zocken, ohne überhaupt einen Mikro Ruckler zu haben. Kommen wir aber mal zum Spiel an sich. Tolle und vor allem eine folgende Story, Hübsche Grafik, man kann sich Zwischen zwei Charakteren entscheiden, was ich mal mega geil fand, Stealth Gameplay kann man gut umsetzen, für mich aber leider etwas zu kleine Gebiete, auch wenn sie so noch recht riesig für sich sind. Ich hab gegen dieses Spiel echt nichts auszusetzen, wer den ersten Teil gemocht hat, wird den hier erst recht mögen.

PC Specs:

- Gigabyte GTX 1070 Gaming G1 8GB
- Intel i7 - 7700 @ 3.6 GHz
- 2x8 GB G.Skill Ripjaws DDR4
  • Story
  • Zwei Charaktere
  • Grafik
  • Optimierung
  • Stealth Gameplay
  • Für mich etwas kleine Gebiete
Mehr Infos
Dishonored 2 – Ein schwerer Start

Wenn man in den letzten Jahren als PC-Spieler ein Problem besonders ertragen muss, dann sind es wohl mittelprächtig bis absurd schlecht optimierte PC-Ports von AAA-Spielen. Neben Batman: Arkham Knight, Just Cause 3 und HITMAN, um nur mal einige zu nennen, reiht sich auch Dishonored 2 in die Riege dieser Frechheiten ein.

Den Release von Dishonored 2 als „holprig“ zu bezeichnen wäre noch sehr nett gesagt, von der Performancekatastrophe bis hin zum langsamen Patchsupport um genau diese Probleme zu beheben hat sich Arkane Studios diesbezüglich nicht grade mit Ruhm bekleckert. Was schade ist, denn Dishonored 2 macht ansonsten quasi alles besser als sein schon großartiger Vorgänger.

Technische Aspekte – Wie läuft’s?

Etwas mehr als zwei Monate dauerte es bis Dishonored 2 seinen finalen (?) Performancepatch bekam, zeitgleich mit der Einführung der selbst einstellbaren Schwierigkeitsgrad. Das Spiel läuft in der Zwischenzeit ganz vernünftig, auf meinem PC (i7-2600K, GTX 980, 16 GB RAM) hatte ich auf der Einstellung „Sehr hoch“ in den meisten Missionen zwischen 60-100 Bilder pro Sekunde. Nur Mission 7 fällt hier etwas aus dem Muster was aber auf eine dort vorhandene Spielmechanik zurückgeführt werden kann. Dort fiel die Bildrate gerne mal auf knapp über 30. Anmerkung am Rande: Bei einer lauten Spielweise kann es stellenweise auch zu Bildeinbrüchen kommen, außerdem kann die Performance von PC zu PC variieren.

Ein Problem was mir jedoch viel mehr auf die Nerven ging waren Abstürze zu Beginn von Mission 3, welche allerding nur zweimal auftraten, und das komplette Einfrieren des Spiels in Mission 8 welches ich nur durch einen Neustart des PCs lösen konnte. Wäre nicht so schlimm gewesen, wenn es nur einmal passiert wäre, aber es passierte dreimal und ich durfte jedes Mal den PC neu starten.

Ich möchte hier nochmal festhalten das die Anzahl der Probleme von PC zu PC variieren kann. Ein Freund von mir hatte beispielsweise gar keine Abstürze, dafür aber Bildeinbrüche in Mission 5, welche ich wiederum nicht hatte. Technisch also immer noch nicht perfekt, aber ertragbar.

Mehr Möglichkeiten, Fähigkeiten, und noch viel mehr

Spielerisch bietet Dishonored 2 alles was der erste Teil auch schon bot in einer noch besseren Ausführung. Dank Emily als neuer spielbarer Charakter mit eigenen Fähigkeiten, neuen Pfeiltypen sowie zwei neuen Gegnerarten und der Möglichkeit im NewGame+ die Fähigkeiten beider Charaktere gleichzeitig zu nutzen ist mehr als genug Umfang gegeben. Emilys Fähigkeiten erweitern das vorhandene Repertoire auf sinnvolle Art und Weise und eröffnen ganz neue Wege eine Mission zu erfüllen. Die KI wurde auch überarbeitet, was bedeutet, dass sie bei mir deutlich weniger Aussetzer hatten als im ersten Teil, dafür aber auch extreme. Von durch die Wand gesehen werden bis hin zum gar nicht gesehen werden war alles dabei, und das meiste davon geschah in Mission 8, die Male wo das passierte können aber an einer Hand abgezählt werden.

Und noch eine kleine Warnung: Solltet ihr planen das Spiel ohne jemanden zu töten durchzuspielen, platziert bewusstlose Personen, wenn möglich, nicht an einer erhöhten Position. Beim Laden des Spielstands kann es passieren das diese Personen runterfallen und mit etwas Pech sterben, was einem dann als Kill angerechnet wird.

Während es im ersten Dishonored nur in zwei Missionen eine Art „Vor-Level“ gab, welches gleich zweimal genutzt wurde, besitzt jetzt jede Mission ein eigenes Level bevor man das Level mit dem eigentlichen Ziel erreicht, teilweise sogar mit mehreren Ebenen. Diese besitzen teilweise den Umfang einer ganzen Mission und beinhalten außerdem die Schwarzmärkte, bei denen man seine Waffen und Ausrüstung verbessern und Munition kaufen kann. Allerdings fühlen sich diese Schwarzmärkte für mich wie eine unnötige Verkomplizierung der Werkstatt des ersten Teils an, vor allem da auch Dishonored 2 eine kleine Hub-World besitzt in der man sicherlich recht leicht eine solche Werkstatt hätte platzieren können. Zudem geht dank der Schwarzmärke auch das Ressourcenmanagement flöten, da man in der Theorie einfach seine Munition verballern kann und sich anschließend neue kauft. Allerdings kann ich die Entscheidung Schwarzmärkte einzuführen insofern nachvollziehen, dass man sich diesbezüglich an etwas Neuem versuchen wollte. Unabhängig davon sind diese Level aber gut designt und geben Einem oft alternative Routen um zum Ziel-Level zu gelangen. Einige haben sogar Level-spezifische Features welche zusätzliche Abwechslung bringen, vor allem die zweite Hälfte von Mission 4 und Mission 7 stechen sehr positiv heraus. Wer sich in den Leveln vom ersten Teil wohl gefühlt hat wird dies auch hier tun.

Stilsicher wie eh und je

Zu guter Letzt noch ein Wort zu der Art wie sich das Spiel präsentiert. Es ist schön nach den grauen und tristen Dunwall mit Karnaca eine etwas farbenfrohere Stadt zu sehen, denn schon wie im ersten Teil ist Dishonored 2 sehr stilsicher, aber dabei ein gutes Stück organischer. Diese Stilsicherheit zeigt sich aber nicht nur in den Level, sondern sogar im Pausen-Menü, im Startbildschrim und auch in der Art wie einem die lesbaren Texte präsentiert werden. Schon der erste Teil hatte wunderbar gemachte Menüs, aber Dishonored 2 legt noch mal eine Schippe drauf und ist vermutlich eins der besten Beispiele wie man Spielwelt und Menüdesgin miteinander verschmelzen lassen kann.

Ein Fazit

Dishonored 2 ist ein Spiel welches das harte Schicksal vieler großer Spiele der letzten Jahre auf dem PC teilte, nämlich wenig optimiert ein paar Monate zu früh veröffentlicht zu werden. Jetzt, knapp drei Monate nach Release, wo das Spiel in einem spielbaren Zustand ist, sollte man sich wirklich die Frage stellen ob es notwendig war den Zorn so vieler Spieler auf sich zu ziehen. Denn auch wenn Dishonored 2 technisch eine Katastrophe war, spielerisch ist es ein wunderbares Produkt.
  • 90
  • 10
Mehr Infos
Dishonored 2 ist ein echt geniales Spiel. Wer darauf steht sich an allem vorbeizuschleichen oder aber einfach reinzulaufen und alle im Nahkampf zu bekämpfen wird mit diesem Spiel Spaß haben. Man hat freie Wahl wie man die Missionen Spielen will. Ob als unentdeckter Dieb oder als Tyrann. Die Spielmechaniken fühlen sich echt geschmeidig an und es gibt kaum Mechaniken, die irgendwie nervig sind. Wer die Dishonored Reihe nicht kennt, aber das neuste "Thief"-Spiel gespielt hat: es ist ähnlich. Auch wenn es scheinbar erst seit den letzten Patches sein soll, läuft das Spiel absolut Flüssig. (GTX 1070, Ryzen 5 1600X, 16GB RAM -> rund 100FPS auf Ultra)
  • Story
  • Spielmechaniken
  • Spielspaß
  • Freie Wahl des Spielstils
  • Performance
  • Story meiner Meinung nach etwas zu kurz
Mehr Infos
Dishonored 2 ist ein Spiel, das höchste Konzentration fordert. Ihr taucht in die Welt des Schleichens und werdet, wie beim Vorgänger, ständig neu herausgefordert. Einerseits macht das ziemlich Spaß, andererseits geht das irgendwann einem auf die Nerven denn der Drang sich nicht erwischen zu lassen ist sehr hoch. Und das ist nicht so einfach. Wenn man mal was verpasst, muss man den ganzen Weg zurück laufen oder wieder von neu anfangen. Sich durchzumätzeln ist sehr schwer! Fast überall sind Geheimnisse, Verstecke, Hinweise oder Schätze. Man ist quasi gezwungen in jedes Gebäude ein Blick zu werfen. Die Story ist leider richtig madig. Man steigert sich kaum rein und konzentriert sich eher auf das abschließen der Mission ohne gesehen zu werden. Die Cutscenes interessieren kaum jemand. Fazit: Gameplay GUT, Story Schlecht
Mehr Infos
Dishonored 2 ein echt gutes spiel. vom denn ersten teil war ich schon begeistert und jetzt noch vom zweiten teil. Ich finde es toll das man entscheiden kann mit wenn spielen will.
Wie beim ersten teil gibt es, wie man spielt. Nur mit töten oder bewusstlos schlagen. für mich ist das immer noch schwer zu nicht töten aber ist nur bei mir so. Die Story ist gut gemacht wie ich finde, man könnte etwas anderes machen an der Story. Die grafik ist schön gemacht, Gameplay ist sehr gut gemacht. Was ich mich jetzt frage, ob es ein 3. teil geben wird. Tod des Outsiders, weiß ich nicht ob das letzte teil ist oder nicht, hab es noch nicht gespielt.
  • Schöne Grafik
  • Gameplay Gut gemacht
  • Story Gut gemacht (besser könnte es sein)
Mehr Infos
Mega Game! Die Vielfalt an Möglichkeiten ans Ziel zu kommen, ob unten oder über die Dächer. Das hat mir im ersten Teil schon angetan. Mehrmals durchgespielt mit allen DLs. Klare Empfehlung an fast jeden Gamer^^

+/- Kaum neben Quests, aber daher übersichtlich. Für mich kein Minus, eher positiv
  • Grafik
  • Grandioses Leveldesign
  • Abwechslungsreiche Schauplätze
  • neue Gegnertypen fordern neue Strategien
  • extrem clevere KI
Mehr Infos
gutes spiel... anspruchsvoller wie teile 1 dennoch nich so wie erwartet... grafisch schon gewaltig... spielerisch aber bleibt der der spass doch auf der strecke.... selbst auf einfach is der anspruch des spiels recht hoch und stört den fluss...die spielmechanick is an einigen ecken etwas hackelig....um vorwärts zu kommen muss man jede ecke ausläuchten was die spielzeit verlängert aber eben den fluss reichlich stört....
dennoch alles im allen ein gelungener 2ter teil.
Mehr Infos
Macht gute Laune, man lebt sich in den Char ein und kann die Welt geniessen. Das gameplay ist einzigartig.Das Spiel ist meiner Meinung nach großartig und macht vieles richtig, Suchtfaktor ist vorhanden!
  • Aufregend gestaltet
  • Man muss sich erst einspielen
Mehr Infos
Das Spiel ist ein würdiger Nachfolger. Das Gameplay steht wiedermal im Vordergrund und wurde auch noch verbessert. Beispielsweise gibt es den Falken Angriff von oben jetzt auch in einer nicht tödlichen Form. Besonders als Emily fühlt man sich sehr athletisch. Die Grafik ist fantastisch. Allerdings ist die Performance sehr schlecht. Zum Glück gibt es auf Steam eine Demo, mit welcher man testen kann, ob alles läuft. Die Story ist zwar keine Inovation aber enthält einige Plot-twists und wird von den Ganzen Notizen und Büchern, die man findet, sehr gut unterstrichen. Das Spiel macht alles richtig, was der Vorgänger falsch gemacht hat.
  • Gameplay
  • Story
  • Grafik
  • Leveldesign
  • Wiedersppielwert
  • Performance
Mehr Infos
Ich habe das Spiel nun nach 27 Stunden durch und möchte nun meine Meinung preisgeben.
Ich bin ein Fan von Stealth Games und habe hier genau das gekriegt, was ich wollte. Es ist aber nicht nur das Stealth Gefühl allein, sondern die Kombination aus Schleichen und Magie (Wer nur Schleichen will, der kann Magie ablehnen). Ich habe immer das Gefühl, dass der Charakter genau das macht, was ich will. Ich habe Unmengen an Möglichkeiten, wie ich vorgehen kann. Man kann Emily oder aus dem ersten Teil bekannten Corvo spielen. Jeder hat andere Fähigkeiten und Dialoge. Es gibt wirklich viele Wege vorzugehen, mit Magie oder ohne. Und damit meine ich auch, dass man niemanden Töten muss um das Spiel durchzuspielen. Ich habe nun angefangen ein paar Let's Plays von dem Spiel zu gucken, um zu schauen, wie die anderen so spielen. Und teilweise denke ich mir, krass, hier gab es auch einen Weg?
Die Gegner KI ist wirklich gut und verhält sich authentisch. Sie gehen vielen Hinweisen nach: wenn sie Geräusche hören; wenn sie Leichen/Bewusstlose sehen; selbst wenn sie mich nur zur Hälfte gesehen haben, gehen sie nachsehen. Im Kampf verhalten sie sich manchmal blöd, dies ist für mich aber absolut in Ordnung. Es geht ja hauptsächlich darum, die Gegner möglichst ohne Kampf auszuschalten.
Man findet im Spiel Runen und Artefakte. Mit den Runen kann man neue aktive oder passive Fähigkeiten freischalten/verbessern. Die Artefakte geben einem kleine Verbesserungen (Bsp. Leiser Gehen, Bessere Heilung etc). Diese sind teilweise nicht einfach zu finden. Manchmal muss man echt viel Zeit investieren, um die gesuchte Rune oder das Artefakt einstecken zu können. Es ist aber sehr motivierend und es macht einfach Spaß, neue Fähigkeiten auszuprobieren.
Die Spielwelt sieht nicht nur toll aus, sie fühlt sich auch sehr lebendig und glaubwürdig an. (Trotz teilweise matschigen Texturen ). Das Spiel punktet mit Atmosphäre und Setting. Allein die Level „Clockwork Mansion“ und das "Stiltons Anwesen" sind Meisterwerke.
Die Geschichte ist interessant erzählt und es macht Spaß, durch gefundene Skripts, Bücher, Notizen, Audiographen etc. mehr über die Welt zu erfahren. Die Handlung hat mich bis zum Ende hin gefesselt.

Das Spiel wird zum Ende hin zu einfach. Durch die neuen Fertigkeiten, die man im laufe des Spiels freigeschaltet hat, kann man viele Gegner recht einfach ausschalten ohne wirkliche Schwierigkeiten zu haben. Das Balancing ist somit nicht perfekt.
Nach meinem ersten Playtrough mit Emily und niedrigem Chaoslevel (möglichst wenig Kills) habe ich direkt Lust, mit Corvo das Spiel nochmal zu spielen. Diesmal aber mit hohem Chaoslevel, damit ich ein anderes Ende sehe.
Iich würde es nur jedem weiterempfehlen.
  • Schleichen, Magie
  • Steuerung
  • Entscheidungsfreiheit
  • 2 Spielbare Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten
  • Atmosphäre, Setting
  • Zum Ende hin zu einfach
  • (Am Anfang) technische Probleme, mittlerweile höchstwahrscheinlich behoben
Mehr Infos
Geniale Weiterführung der Geschichte. Jeder der dieses Spiel kauft, sollt unbedingt Teil 1 gespielt haben, so lässt sich die Geschichte besser noch besser verstehen. Aber auch ohne Teil 1 gespielt zu haben ist dieses Spiel eine unbedingte Empfehlung.
Mehr Infos
Geiles Spiel und sehr zu empfehlen. Es macht richtig Spaß. Habe es schon knapp 8 Stunden gespielt und macht immer noch Spaß und es ist meiner Meinung nach großartig und macht vieles richtig. Suchtfaktor ist zu 100% vorhanden!
Absolute Empfehlung!

  • Sehr güstiger Preis
Mehr Infos
Meineserachtens ist das Spiel wirklich jeden cent wert es macht grossen Spass es zu spielen nur weiter zu empfehlen. Auch für neueinsteiger wie mich ist es einfach in der handhabung und schnell verständlich.
  • Schönes Setting
  • Gutes Gameplay
  • Leichte Steuerung
  • Anfangs gewöhnungbedürftig
Mehr Infos
Nach dem letzten update läuft es endlich reibungslos.
Bin leider noch nicht soweit, aber bisher war es ganz in ordnung.
Man kann das Spiel auf mehrere weisen spielen, ruhig, schnell oder aggro.
werde warscheinlich alles mal testen.
Viel spass beim zocken.

Mehr Infos
Gutes Gameplay
Habe es schon 5 Stunden gespielt und macht immer noch Spaß! :-) Das Spiel ist meiner Meinung nach großartig und macht vieles richtig, Suchtfaktor ist vorhanden!
Absolute kauf Empfehlung!
Das Spiel ist sehr zu empfehlen.
  • Sehr Günstig
Mehr Infos

Die beliebtesten Bewertungen

Report
%% review.date|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
Mehr Infos

Kürzliche Bewertungen

Report
%% review.date|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
Mehr Infos
Report
%% review.date|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
Mehr Infos
*Bezeichnungen und Anforderungen dienen nur zu Informationszwecken