Lords of the Fallen

Lords of the Fallen - Europe

Steam
Produkt auf Lager
Digitaler Download
13 Benutzer auf der Seite
60€
-44%
33.49€

Über das Produkt

Lords of the Fallen für PC ist ein Action-Rollenspiel und sowohl der Nachfolger als auch ein Neustart des gleichnamigen Spiels von 2014. Das Spiel wird aus der Third-Person-Perspektive gespielt. Über das Spiel Dein Abenteuer beginnt mit der Erstellung und Anpassung deines Avatars. Du wählst aus mehreren Charakterklassen und tauchst dann in zwei übereinanderliegende Welten oder Reiche ein: Axiom, die Welt der Lebenden, und Umbral, das geisterhafte Reich der Toten. Diese Welten tei...
Mehr Infos
Rating:
PEGI 18
Entwickler:
Herausgeber:
Release:
Neue Steam Reviews:
Gemischt (569)
Alle Steam Reviews:
Gemischt (19687)

Editionen

Lords of the Fallen

Standard Auflage - Europe

  • Lords of the Fallen
  • -5 more
    more in description...
60€
-44%
33.49€
Lords of the Fallen Deluxe Edition

Deluxe Auflage - Europe

  • Lords of the Fallen
  • Starterklasse: dunkler kreuzritter
  • Rüstungs- & waffen-set: dunkler kreuzritter
  • 100-seitiges digitales artbook
  • Digitaler soundtrack
  • Modellgalerie in 3d
  • 1 more
    more in description...
70€
-41%
41.09€

Beschreibung

Lords of the Fallen für PC ist ein Action-Rollenspiel und sowohl der Nachfolger als auch ein Neustart des gleichnamigen Spiels von 2014. Das Spiel wird aus der Third-Person-Perspektive gespielt.



Über das Spiel




Dein Abenteuer beginnt mit der Erstellung und Anpassung deines Avatars. Du wählst aus mehreren Charakterklassen und tauchst dann in zwei übereinanderliegende Welten oder Reiche ein: Axiom, die Welt der Lebenden, und Umbral, das geisterhafte Reich der Toten. Diese Welten teilen denselben physischen Raum, und manchmal kann eine in Axiom unmögliche Aufgabe in Umbral kinderleicht sein.



Wenn du in Axiom stirbst, wirst du am selben Ort in Umbral wiederbelebt. Dein Ziel ist es dann, einen Weg zurück nach Axiom zu finden und deine verlorenen Gegenstände und Erfahrungspunkte wiederzuerlangen. Aber Vorsicht: Wenn du erneut stirbst, bevor du nach Axiom zurückkehrst, verlierst du alle nicht gespeicherten Gegenstände und kehrst zum letzten Speicherpunkt zurück.



Jede Ebene des Spiels bietet beeindruckende Bosskämpfe, und du wirst sie mehr als einmal besiegen müssen. Dein erster Boss ist Pieta, ein riesiger Ritter mit beeindruckenden Lichtzaubern, der sich in einen Engel verwandelt, der über deinem Kopf fliegt und noch intensivere Lichtmagie auf dich wirft.



Das Wesentliche


Mit Nahkampfwaffen und Magie besiegst du deine Feinde. Du kannst auch kooperativ mit einem anderen Spieler spielen oder im Player-vs-Player-Modus gegen einen Freund antreten. Das Gameplay ist schnell und reaktionsschnell, was zeigt, dass das Spiel alle technologischen Fortschritte seit dem vorherigen Spiel genutzt hat.



Deine Wahl der Klasse zu Beginn des Spiels ist nur ein Ausgangspunkt. Während du Feinde besiegst, verdienst du Ingame-Währung, die du an Vestiges (eine Art Checkpoints im Spiel) gegen Statuspunkte eintauschen kannst.



Einige der Klassen in Lords of the Fallen


Es gibt insgesamt neun Klassen im Spiel, darunter:
  • Blackfeather Ranger: Schnell, geschickt und mit einer Axt und einem Schild bewaffnet. Er bewegt sich flink und passt sich gut an Kampfsituationen an.

  • Ritter: Gut bewaffnet mit mäßig schwerer Rüstung, ist diese Klasse eine solide Wahl für einen guten Allrounder.

  • Schurke: Leicht bewaffnet mit einem Paar Dolchen, verlässt sich diese Klasse auf Geschwindigkeit und Nahkampfangriffe.

  • Feuerlehrling: Nutzt Magie, um Feuerbälle auf Feinde zu werfen und kümmert sich mit seinem langen und schweren Stab um Überlebende!


  • Lords of the Fallen für PC ist jetzt auf Instant Gaming zu einem Bruchteil des Originalpreises erhältlich. Mit einem offiziellen Schlüssel kannst du das Spiel in Sekundenschnelle starten. Play smart. Pay less.

    Konfigurationen

    Minimum*

    • OS: Windows 10 64bit
    • Processor: intel i5 8400 | AMD Ryzen 5 2600
    • Memory: 12 GB RAM
    • Graphics: 6GBs VRAM | NVIDIA GTX-1060 | AMD Radeon RX 590
    • DirectX: Version 12
    • Storage: 45 GB available space
    • Additional Notes: 720p Low Quality Settings (30FPS) | SSD (Preferred) | HDD (Supported)

    Lords of the Fallen franchise

    Lords of the Fallen Game of the Year Edition 2014
    -85%
    Lords of the Fallen Game of the Year Edition 2014
    Erscheint: 2014
    4.48€

    %% commentCount %% Kommentare

    %% comment.date|fromNow|capitalize %%
    Report

    Bewertungen

    8
    Bewertung des Spiels Basierend auf 61 Bewertungen

    Die beliebtesten Bewertungen

    bitte optimiert eure grafikeinstellungen bevor ihr bewertet, das ist ein ziemlich gutes souls bis jetzt mit viel potential













































































    • sehr gute grafik
    • komination aus DS3/Elden ring
    • spaßige bosse
    • sehr viel aus elden ring kopiert
    • fps einbrüche bevor man richtig spielt
    Mehr Infos
    Viele leute regen sich wegen der performance auf. Kann ich nicht nachvollziehen, bei mir und auch bei 3 anderen kollegen mit unterschiedlichen specs läuft es extrem gut. Ich habe im durchschnitt 90 fps auf hohen einstellungen mit einer rtx 3070, einem ryzen 5 5600x und 32gb ddr4 4000mhz. Das spiel sieht schön aus und macht echt spaß. 8,5/10
    • gute grafik
    • gutes gameplay
    • gute performance
    • leicht nervige musik in der charaktererstellung
    Mehr Infos

    Kürzliche Bewertungen

    Also bei der einen Rezension hier, der das Spiel nur schlecht bewertet hat , weil er den ersten Boss nicht einmal geschafft hat, muss ich mit dem Kopf schütteln…

    Dies ist ein Soulsgame und die haben die Eigenschaften, kein einstellbarer Schwierigkeitsgrad, meistens sehr knackig und man sollte eine gewisse Geduld und Ausdauer mitbringen. Wenn man dann doch mal einen Boss erst beim 10 oder 20 mal erst gelegt hat, sind diese Spiele einfach unglaublich belohnend. Nächstes mal erst richtig informieren bevor man ein Spiel zu unrecht schlecht bewertet!

    Obwohl ich zugeben muss, dass ich mir am ersten Boss mir auch ein paar mal die Zähne ausgebissen habe(Für manche sogar der schwerste Boss im ganzen Spiel). Ich fand Andreas von Ebb schlimmer.

    Nun zum Spiel ein paar Stichpunkte:

    Positiv :

    -Tolle Grafik, (wenn man die entsprechende potente Hardware besitzt) ich habe es an meinem PC mit einer 4080 gespielt und keine Probleme gehabt

    -Tolle Atmosphäre

    -Schönes Gameplay in Verbindung mit zwei Welten(Totenwelt und normale)

    -Schöne und knackige Bosskämpfe

    -Viele verschiedene Waffen und Ausrüstungsgegenstände

    Negativ:

    -Aufbau der Welt ist etwas verwirrend und ich brauchte ein paar mal um herauszufinden wo es weitergeht

    -Manchmal wird man mit Gegnern zugeschüttet

    -Rotzfreches Recyceln von Bossgegnern(Gerade einen Bosskampf gehabt und 5 Minuten später wurde er als Elitegegner in der Welt wieder recycelt)

    -Etwas wenige verschiedene Gegnertypen.

    -Offiziell für das Steam Deck verifiziert(keine Ahnung wer das abgesegnet hat, aber es grenzt an Kundenverarschung. Hatte es mir nämlich eigentlich vorwiegend für mein Oled Deck gekauft, ab dem dritten Gebiet war es ein einzige Ruckelorgie und muss dringend gepatcht werden)

    Lords of the Fallen ist wahrlich kein Meisterwerk wie lies of P, Darlk Souls 3 und Elden Ring geworden, aber hat definitiv das Potential irgendwann noch auf diese Stufe gehoben zu werden. Ich hatte jedenfalls 70 Stunden damit meinen Spaß und es ist jetzt schon ein gutes Soulsgame.
    Mehr Infos
    Wer die Souls-Reihe liebt, wird dieses Spiel lieben. Die Bosse sind nicht langweilig, die Welt ist abwechslungsreich. Es ist nicht zu einfach und auch nicht zu schwer. Die Möglichkeit zwischen der Totenwelt zu reisen und so auch z.b. bestimmte Tore oder Bereiche damit durchgehen zu können, ist ein Feature der echt nice ist. :)
    • Welt und Atmosphäre
    • Waffenauswahl
    • Bosse
    Mehr Infos
    Super Game für Neulinge, was halt nicht so toll ist-das man dauernd unter Stress steht und die eigentlich super schöne Welt nicht wirklich begutachtet kann. Manchmal etwas schade aber dafür ist es grafisch Mega, und ich war nach 20 Minuten überzeugt! Ein Muss für souls Like Liebhaber
    • Grafik
    • Gegner
    Mehr Infos
    Super souls-like mit mega Grafik und die Entwickler scheinen echt interessiert an dem game, mit den häufigen fixxes und Events!

    Allgemein kann man nur sagen, dass sich die Entwickler super um das spiel kümmern und es nicht einfach fallen lassen!
    Mehr Infos
    Warnung an alle die keinen High-End PC haben. Das Spiel hat hohe Voraussetzungen. Ich persönlich kann es auf low settings maximal 40-50 Fps spielen, obwohl ich die Mindestvoraussetzung erfülle mit meinem System.

    GPU: NVidia Geforce RTX 2070 super, CPU: intel i7-9700F @ 3.0Ghz,

    32gb DDR4 ram, SSD festplatte.

    Ich würde davon abraten es zu kaufen, wenn du ältere GPU/Cpu am start hast, es wird nicht flüssig laufen
    • Soulslike
    • düsteres Setting/Story
    • Performance
    Mehr Infos
    You were the chosen one! Nachdem Bloodbourne mein Lieblingssoulslike ist, habe ich mich sehr über Grafik und Weltgestaltung gefreut. Von Demon Souls über Nioh bis Elden Ring habe ich so ziemlich alles gezockt. Das Spiel sieht auch richtig hübsch aus und die Musik ist größtenteils recht passabel. Damit enden aber auch schon die Sachen, die mir richtig gut gefallen haben. Ich lasse die grottige Performance zu Beginn mal weg, da diese nun mittlerweile recht gut ist. Spielspaß hat sich bei mir trotzdem nicht eingestellt. Alles fühlt sich irgendwie nach Tomb Raider 1 an und vor allem die Bosse fand ich (bis auf zwei Ausnahmen) recht langweilig. Hübsch, nicht schwer, bestenfalls nervig. Leider gibt es so viele Dinge, die bislang sehr schlecht funktionieren. Ich schätze mal, ein Drittel meiner Tode geht auf den ungewöhnlich schlechten Zielerfassungsmechanismus zurück. Generell ist die Mechanik der für mich deutlich größere Gegner als die Gegner selbst. Es stecken viele gute Ideen in dem Spiel drin, z.B. finde ich den Haltungsschaden mit dem Parry recht gut gelungen, aber im Großen und Ganzen hatte ich von Anfang bis Ende des Spiels nur wenig Freude. Bis zuletzt hatte ich die Hoffnung, dass sich das ändert, aber es blieb bedauerlicherweise so. Schade, denn LOTF hätte das Potenzial für ein großartiges Spiel gehabt. Die Vergleiche mit DS3, Elden Ring usw. sind, m.E. völlig unrealistisch.
    Mehr Infos
    Das Spiel war gut bis zum ersten Level nach dem zweiten Boss, danach war ich nur mehr enttäuscht von diesem Spiel. Die Programmierung dieses Levels ist übertrieben schlecht und ich frage mich, ob die Designer überhaupt das Spiel gespielt haben! Das Rollen ist nicht ausgelegt für CQB!!!
    • Level Design
    • Rolle
    • Gegner
    Mehr Infos
    Performanzprobleme. Zudem machen die Bosse echt kein Spaß. Ich mag gerne schwierige Gegner, aber die sind leider sehr nervig und nicht schwierig. Der wechsel der Gegner beim anvisieren ist der secret Boss in dem Spiel, den man nie besiegen wird. Man visiert einen an, rollt zur Seite, jedoch wurde vorher das Ziel gewechselt und die Rolle geht direkt zum Gegner. So was passiert ständig. Die Cut-Scene's / Animationen sind teilweise komisch bzw. fühlt sich unfertig an. Eine Szene irgendwie völlig aus dem Kontext oder die Animation bei der Erweiterung der Heilung zerstört einfach das Feeling und man denkt sich, dass da einfach keine hinheingeflossen ist. Ich glaube, es ist einfach an vielen Stellen unfertig und dadurch leider schlecht. Ich habe echt versucht, es zu mögen, aber es ging nicht. Der erste Boss war richtige Boss war noch gut, ab dann eher mau.

    Wenn ihr so was wie Dark Souls, Eldenring, Bloodborn und auch Lies of P gewohnt seid, dann wird euch das Spiel hier enttäuschen.
    Mehr Infos
    Wunderbares game:

    -Atmosphäre ist bombastisch,

    -Gegnergestaltung wundervoll, macht Lust auf mehr

    -Gebiete laden zum erkunden ein

    -soulslike Freunde werden ihren Spaß haben

    -Handlung/story 9/10

    -mehr clunky als Elden Ring aber auf positiven Niveau

    -Die Umbrallampe und jenseits absolut gelungen

    Performance lässt zu wünschen übrig, 3080ti, muss dlss aktiviert um etwas stabil spielen zu können, aber es kommt.fast jeden zweiten Tag ein Patch raus, der Entwickler gibt sich viel Mühe.

    Alles in allen definitive Kaufempfehlung!
    • Atmosphäre
    • Soulslike
    • 2 Welten mit Jenseits
    • Performance
    Mehr Infos
    Geiles Game für jeden der ein riesen Souls like fan is ein muss vorallem wenn es schwierig wird. die Boss Kämpfe sind der Hammer und die grafik erst einfach nur nice kla gibt es hier und da verbesserungen aber welches Game brauch das nicht. Aufjedenfall sehr zu empfehlen
    Mehr Infos
    Also das spiel finde ich meiner Meinung Kurz kann aber auch daran liegen das ich eig nur die main bosse getötet habe, aber ich sehe in dem spiel sehr viel potential was sich bestimmt in zukunft zeigen wird.
    • Grafik
    • KOOP Modus
    • Bosse
    • FPS Drops
    • Movement
    Mehr Infos
    Spiel ist nur geil mit einem Freund alleine würde ich das nicht zocken und es hat viel störungen crasht oft. ich spiele grundsätzlich nur spiele mit einem kollegen und jetzt nach eldenring ist das spiel raus
    • geil nur mit freund co-op
    • gute grafik
    • schwierigkeitsgrad ist da
    • crasht
    Mehr Infos
    Viele Leute geben eif schlechte Bewertungen weil sie nen skill issue haben. Like bro ich bin durch und die bosse sind natürlich scher aber nicht unbesiegbar, es ist eif deine Unfähigkeit und ungeduld attacken und patterns zu lernen dann like bro lerne diese und setzt dich mit denen auseinander oder informiere dich vor dem kauf.
    Mehr Infos
    Das Spiel ist viel zu schwer, habe jetzt nach drei-vier Stunden Versuch nur am ersten Boss aufgegeben. Ein Tester hatte das schon erwähnt. Nächstes Mal höre ich darauf. Jetzt habe ich viel Geld in den Sand gesetzt und werde das Spiel nicht weiterspielen. Spiele sind doch dazu da um Spaß zu machen und nicht um den Spieler zu frustrieren. Da muss man doch wenigstens einen einstellbaren Schwierigkeitsgrad für unterschiedliche Spieler einbauen. Mein Frust ist kaum im Worte zu fassen. Der letzte Schrott!
    • positive Eigenschaften sind irrelevant wenn man nicht zum spielen kommt
    • Balancing
    • kein einstellbarer Schwierigkeitsgrad
    • noch viele andere kleine Bugs
    Mehr Infos
    Es ist gut aber habe Rtx 3070 und es legt doo sehr ich kann nur 1080p low spielen was schade ist weil die Welt sehr gut ist und man stirbt durch gehend es sind 2 Controller drauf gegangen und ich mache nie Controller kauput
    Mehr Infos
    Schreckliches Spiel Leute ich habe so ziemlich jedes Souls game gespielt und es gehört mit Mortel Shell und Surge 2 zu denen die man nicht spielen kann weil sie einfach sich unfertig anfühlen. Bessere alternativen wären zb. Code Vein, Sekiro eigentlich alles außer die die ich schon nannte.
    Mehr Infos

    Die beliebtesten Bewertungen

    Report
    %% review.date|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
    Mehr Infos

    Kürzliche Bewertungen

    Report
    %% review.date|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
    Mehr Infos
    Report
    %% review.date|date_format('Do MMMM YYYY') %% Spiel gekauft bei IG
    Mehr Infos
    *Bezeichnungen und Anforderungen dienen nur zu Informationszwecken